Patenschaft ist Herzenssache

Patenschaft ist Herzenssache

Mach dich stark für Kinder und verändere ihre Welt zum Positiven

Kinder in vielen armen Ländern haben es nicht leicht: Hungersnot, schlechte Hygienezustände, eine fehlende Gesundheitsversorgung und kaum Zugang zu Bildung prägen ihr Leben. Wir glauben, dass sie ein Chance auf ein besseres Leben verdienen. World Vision setzt seit 70 Jahren weltweit ein mit Hilfe zur Selbsthilfe Kindern und ihren Familien aus der Armut zu helfen. Mit einer Kinderpatenschaft schenkst du einem bedürftigen Kind in Afrika, Asien und Südamerika eine bessere Zukunft. Mit einer Kinderpatenschaft ermöglichst du deinem Patenkind dauerhaft Zugang zu sauberen Trinkwasser, gesunde Ernährung, medizinische Versorgung und Bildung.

Mit nur 1 Euro am Tag unterstützt du als Pate nachhaltig neben dem Kind auch die Familie und die ganze Region.

Erlebe im persönlichen Kontakt mit deinem Patenkind wie deine Hilfe wirkt.

Ja, ich möchte Zukunft schenken!

Das ist Rejoice aus Simbabwe. Rejoice sucht noch einen Paten!

  • Alter: 11 Jahre (21.02.2011)
  • Lebt bei: der Großmutter
  • Mag gerne: Ballspiele

Eine Patenschaft bewirkt viel mehr als du denkst:

Mit der Hilfe zur Selbsthilfe verfolgen wir das Ziel, mit langfristiger Projektarbeit das Leben von Kindern nachhaltig zu verbessern. Bleibende Verbesserungen im Leben bedürftiger Kinder sind nur möglich, wenn ihr Umfeld verändert wird. Die Hilfe einer World Vision-Patenschaft beschränkt sich daher nicht auf das Patenkind - auch die Familie und die Region des Kindes werden eingebunden.

World Vision Patenschaft ermöglicht Bildung: Junge hält lächelnd einen Brief hoch

Hilfe fürs Patenkind

Die Hilfe richtet sich nach den Grundbedürfnissen deines Patenkindes und kann medizinische Versorgung, ausreichende Ernährung, Bildung oder Zugang zu sauberem Trinkwasser umfassen.

Irvine Aboagye, World Vision-Mitarbeiter berichtet, dass dank der Paten beispielsweise in Diaso (Ghana) jetzt viermal so viele Kinder lesen können wie im Jahr davor. Auch in Chari (Tschad) schließen heute 75% der Kinder die Grundschule ab (zuvor 20%).

Mit einer Patenschaft eine Familie unterstützen: Mutter und Tochter ernten Gemüse in ihrem Garten

Hilfe für die Familie

Auch die Familie Deines Patenkindes profitiert von unserer umfassend angelegten Projektarbeit.

Bauern lernen beispielsweise, wie sie ihre Ernten steigern können, damit ihre Kinder satt werden, und erhalten oft Saatgut und Geräte. Wer ein kleines Geschäft gründen möchte, erfährt alles Nötige über die Grundlagen eines Gewerbes. Für eine verbesserte Hygiene geben wir Schulungen und unterstützen Familien mit Baumaterial beim Latrinenbau.

Mit einer Patenschaft bei World Vision Zukunft schenken: Gemeinde sitzt zusammen unter einem Baum

Hilfe in der Region

Nimmt World Vision die Projektarbeit in einer Region auf, so verbessert sich die Lebenssituation vieler Familien vor Ort. Denn alle Bewohner in der Region profitieren davon, wenn sich die Infrastruktur verbessert, etwa durch den Bau neuer Brunnen, Schulen oder Gesundheitsstationen.

Beispielsweisen haben heute in der Region Kathiotte (Senegal) nahezu jede Familie einen Trinkwasseranschluss. 2007 hatten nur 42% der Familien Zugang zu sauberen Trinkwasser.

Seit 40 Jahren ist World Vision Deutschland als Hilfsorganisation weltweit aktiv. In Afrika kannst Du in den Ländern Äthiopien, Burgundi, Ghana, Kenia, Mali, Mauretanien, Senegal, Sierra Leone, Simbabwe, Swasiland, Tansania und Tschad eine Kinderpatenschaft übernehmen. In Asien sind wir in Kambodscha, Vietnam, Indien, Bangladesch, Myanmar und Sri Lanka aktiv und in Südamerika bieten wir Patenschaften in Peru und Guatemala wie auch in der Dominikanische Republik. 

Eine Kinderpatenschaft ist eine sehr persönliche Form der Unterstützung. Zu Beginn der Patenschaft erhältst du eine Patenmappe mit Fotos deines Patenkindes, seiner Familie und Informationen über seine Lebenssituation und das Land.

Ja, ich möchte helfen!

Zur Schule Dank Patenschaft

Nancy träumte von einem anderen Leben: sie wollte zur Schule gehen. Das war nur durch ihre Patin Georgie möglich. Damals war sie elf und konnte sich nicht vorstellen, dass die Patenschaft ihr Leben so zum Positiven verändern würde. Nancys Geschichte lesen.

Patenkind Nancy

Was alles eine Patenschaft bewirken kann

Deine Hilfe für Kinder

Eine Kinderpatenschaft ist eine sehr persönliche Form der Unterstützung.

Deine Hilfe wirkt dreifach: Als Pate setzt du dich dafür ein, die Lebensbedingungen deines Patenkindes, der Familie und der Menschen in der Region langfristig und nachhaltig zu verbessern. Zum Beispiel durch den Bau neuer Brunnen für sauberes Trinkwasser profitieren alle vor Ort.

Hilfe zur Selbsthilfe ist unser Weg, dass Kinder und ihre Familien Armut, Hunger und Ungerechtigkeit nachhaltig überwinden können.

Zukunft schenken: Du ermöglichst Kindern in Afrika gesund und gebildet aufzuwachsen.Eine Patenschaft schenkt Kindern eine Perspektive und gibt ihnen die Chance auf eine bessere Zukunft.

Persönlicher Kontakt: Der beiderseitige Briefkontakt ist eine wundervolle Möglichkeit, das Kind und seine Umgebung besser kennenzulernen. Der Kontakt zum Paten motiviert die Kinder nachweislich, sich in der Schule anzustrengen.

Deine Patenschaft kannst du jederzeit kündigen und kann steuerlich geltend gemacht werden.

Umfangreiche Information zur Kinderpatenschaft bei World Vision

Janine Kunze Patin bei World Vision
Mein Patenkind Junisa lebt in Sierra Leone. Ich freue mich sehr über den regelmäßigen Briefkontakt, den meine Kinder und Junisa miteinander pflegen. Für mich als Mutter ist es schön zu sehen, wie auch meine eigenen Kinder verstehen, dass andere Menschen unsere Hilfe brauchen.
Janine Kunze, Patin seit 2009

Lies weitere Patenstimmen
 

Fragen, die uns oft gestellt werden

Question & Answer Section
Question
Wie hilft meine Patenschaft konkret?

Eine Kinderpatenschaft ist eine besonders nachhaltige und persönliche Unterstützungsform, bei der du durch den Kontakt mit deinem Patenkind erleben kannst, wie sich das Leben und Umfeld des Kindes zum Guten verändern. Wenn du Kinderpate wirst, unterstützt du neben dem Kind auch die Familie und das Umfeld des Kindes. Eine Patenschaft ist allerdings keine Form von Adoption, die Kinder bleiben in ihrem vertrauten Umfeld.

Question
Wie lange dauert eine Kinderpatenschaft?

Eine Patenschaft ist immer eine Begleitung auf Zeit. Hilfe zur Selbsthilfe ist der Weg, um Kindern und ihren Familien aus der Armut zu helfen und dafür zu sorgen, dass Familien selbst für ihre Kinder sorgen können. Ziel der Unterstützung von World Vision ist immer die langfristige Unabhängigkeit von Hilfe. Daher enden World Vision-Patenschaften, wenn die Ziele eines Projekts erreicht sind. Dies ist normalerweise nach 12 bis 15 Jahren der Fall. Allerdings gibt es auch Situationen, in denen eine Patenschaft vorzeitig endet, etwa wenn Patenkinder aus dem Projektgebiet wegziehen.

Question
Gehe ich eine vertragliche Verpflichtung ein?

Nein, wenn du eine Patenschaft für ein Kind übernimmst, gehst du keine vertragliche Verpflichtung ein. Du kannst dein Engagement jederzeit – ohne Angabe von Gründen – beenden.

Question
Was kostet eine Kinderpatenschaft?

Die Übernahme einer Kinderpatenschaft bei World Vision ist ab 30 Euro im Monat möglich.

Damit finanzieren wir Hilfe, die nicht nur einem einzigen Kind zugute kommt, sondern auch die Familie und das Umfeld fördert. Denn nur so kann eine Entwicklung wirklich nachhaltig sein. 

Question
Kann ich mein Patenkind besuchen?

Aber ja! Die Mädchen und Jungen freuen sich sehr, ihre Paten kennenzulernen. Du kannst dich selbst sich bei einem Besuch vor Ort vom Entwicklungsfortschritt des Kindes und des Projekts überzeugen. Ein solcher Besuch kann zum Brückenschlag zwischen Kulturen werden.

Question
Wie kann ich die persönliche Beziehung zum Patenkind gestalten?

Der Briefkontakt mit dem Patenkind ist eine wundervolle Möglichkeit, das Kind und seine Umgebung besser kennenzulernen und zu verstehen. Dein Patenkind freut sich über Post. Selbst ein kurzer Gruß ist ein Zeichen liebevoller Wertschätzung und trägt zur Entwicklung eines Kindes bei. Wenn du die Patenschaft für ein Kind übernimmst, hast du so immer die Möglichkeit, ein aktiver Teil seines Lebens zu sein.

Question
Wie erfahre ich, wie sich mein Patenkind entwickelt?

Mit keiner anderen Spendenform als einer Kinderpatenschaft erlebst du so konkret, wie und wo deine Hilfe wirkt. Denn deine Hilfe bekommt ein Gesicht. So informieren wir dich regelmäßig über dein Patenkind und du kannst ihm schreiben und es sogar besuchen.

Über die Entwicklung des Kindes – etwa gesundheitliche Verfassung, familiäre Situation und Erfolge in der Schule – kannst du dich jederzeit online über das Paten-Portal informiert halten. Du erfährst dort alle Neuigkeiten über dein Patenkind und kannst neue Fotos und Videos ansehen. Zusätzlich halten wir dich mit jährlichen Berichten über das Kind und das Projekt auf dem Laufenden.

World Vision setzt die Patenschaftsbeiträge effizient und nachhaltig ein. Der besonders verantwortungsvolle Umgang mit Spenden wird auch mit dem Siegel des Deutschen Zentralinstitutes für Soziale Fragen (DZI) bestätigt. World Vision Deutschland unterliegt außerdem der Selbstverpflichtung des Deutschen Spendenrates und ist nach einem Ranking von Spiegel Online Deutschlands transparenteste Spendenorganisation.

Question
Wie profitiert mein Patenkind von einer Patenschaft?

Patenkinder erhalten keine direkte Geldleistung, sondern wir bündeln deinen monatlichen Beitrag mit dem anderer Paten. Somit wirkt dein Patenbeitrag dreifach, denn es profitiert nicht nur dein Patenkind, sondern auch die Familie und das Umfeld von unserer umfassend angelegten Projektarbeit. Gleichzeitig können wir so das Geld effektiv dort einsetzen, wo es den Menschen in der Projektregion am meisten hilft. 

Als Kinderhilfswerk liegt uns das Wohl der Kinder besonders am Herzen. Somit sind folgende Punkte bei unserer Entwicklungsarbeit fester Bestandteil:

  • Regelmäßige Prüfung der Fortschritte und des Wohlergehens der Patenkinder durch lokale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Schulungen der verschiedenen Bevölkerungsgruppen zu Themen wie Kinderschutz, Krankheitsvorsorge oder Instandhaltung von Brunnen
  • Förderung von Aktivitäten wie Kinderklubs, Spargruppen, landwirtschaftliche Ertragssteigerung oder Schulgärten
  • Dank Bildung eine Perspektive auf ein besseres Leben

Doch als Pate kannst du durch den persönlichen Kontakt zu deinem Patenkind noch viel mehr bewegen

  • Der Kontakt zum Paten motiviert die Kinder nachweislich, sich in der Schule anzustrengen. Es gibt ihnen Selbstvertrauen dich als ihren Wegbegleiter zu haben, der an sie glaubt.
  • Du kannst aufmunternde E-Letter, Briefe, Fotos und kleine Geschenke an dein Patenkind senden.
Question
Mit wem arbeitet World Vision in den Entwicklungsländern zusammen?

Bei World Vision werden Spenden nicht einfach an Organisationen in Entwicklungsländern weitergeleitet. Wir übernehmen auch Verantwortung für das, was mit den Spenden vor Ort geschieht. Dies ist möglich, weil unsere Partner ebenfalls zum weltweiten Verbund von World Vision-Büros gehören. So können weltweit einheitliche Qualitätsstandards gesetzt und die Projekterfolge international gemessen, verglichen und die Projekte weiterentwickelt werden. Auf diese Weise werden besonders nachhaltige Verbesserungen im Leben von Kindern und ihrem Umfeld möglich.

Question
Binde ich mich mit einer Patenschaft rechtlich?

Nein, du hilfst nur, solange du kannst und willst. Kinderpate werden ist mit keiner vertraglichen Bindung verbunden und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

Question
Kann ich meine Spenden steuerlich geltend machen?

World Vision ist als gemeinnützig anerkannt – die Spenden kannst du also in Deutschland bei deinem Finanzamt einreichen. Eine Sammelbestätigung erhältst du automatisch jedes Jahr.

Question
Wer ist World Vision?

Die Geschichte von World Vision begann 1950 in den USA mit der Unterstützung von Kriegswaisen aus Korea. Bereits Ende der 70er Jahre bildete sich eine föderale Struktur mit rechtlich selbstständigen Länderbüros heraus. Der Sitz des koordinierenden Büros von „World Vision International“ ist London, England.
World Vision Deutschland wurde 1979 gegründet und ist als eingetragener gemeinnütziger Verein rechtlich, organisatorisch und finanziell selbstständig. Überwacht wird die Arbeit von World Vision Deutschland von einem ehrenamtlichen Präsidium. 160.000 Patinnen und Paten fördern heute die Arbeit von World Vision Deutschland in rund 40 Ländern.

Question
Ist World Vision eine christliche Organisation?

World Vision ist eine überkonfessionelle Organisation mit christlichen Wurzeln und Werten. Als Christen unterschiedlicher Konfessionen helfen die Mitarbeiter von World Vision weltweit Menschen in Not, unabhängig von ethnischer Herkunft, Religion oder Nationalität.

Question
Wie hoch sind die Verwaltungskosten bei World Vision?

Eine Spende kann nur dann ihre optimale Wirkung entfalten, wenn ihre Verwendung professionell begleitet wird. Kosten für Verwaltung gehören daher zu einer erfolgreichen Projektarbeit. Seit der ersten Beantragung des DZI-Siegels ist der Anteil von Verwaltungskosten bei World Vision vom DZI jedes Jahr als „angemessen“ beurteilt worden.

 

Dein Geld kommt an!

Ausgezeichnete Transparenz und wirkungsvolles Handeln sind uns sehr wichtig. Deshalb setzt World Vision die Patenschaftsbeiträge effizient und nachhaltig ein.

Der besonders verantwortungsvolle Umgang mit Spenden wird durch das Siegel des Deutschen Zentralinstitutes für soziale Fragen (DZI) bestätigt und wurde im Rahmen einer Spiegel Online Studie mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Mittelverwendung

Bei World Vision geht der größte Teil der Einnahmen in die Projektförderung und hilft somit deinem Patenkind, seiner Familie und der Region, in der es lebt.

86,6 % Projektausgaben - fließen direkt in die Projektarbeit und helfen so auch deinem Patenkind

8,8 % Werbung - damit noch mehr Kindern geholfen werden kann

2,2 % Verwaltung - für die Organisation der World Vision Teams

2,4 % Paten- und Spenderservice - damit du das beste Patenerlebnis bekommst

Patenschaftsgeschichten aus aller Welt

Sauberes Wasser für Brendah

Durch Patenschaften hat sich in Moyo viel verbessert

Ihr Schicksal schien bestimmt

Eine Ausbildung zur Krankenschwester hat alles geändert

Tine besucht ihr Patenkind Augustine

Patenbesuch in Ghana - Tine macht sich ein Bild von den Fortschritten

Wir sind durch Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bad Homburg v.d.H. vom 23.04.2020 (St.-Nr. 03 250 9918 8) als ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt.