Wunschpaten Event Simbabwe

Wunschpate

Zum ersten Mal können Kinder ihre Paten aussuchen

Bei dieser Wunschpatenschaft liegt die Entscheidung in den Händen der Kinder. World Vision dreht die Perspektive um und bietet mit dem „Wunschpate“ erstmalig ein Modell an, bei dem nicht die Paten die Kinder, sondern die Kinder ihre Patinnen und Paten selbst auswählen können. 

Am 12. März 2024 wird das nächste Wunschpaten-Event in Simbabwe, stattfinden. Bis zum 07. März 2024 kannst Du Dein Foto hochladen und  Dich hier für eine Wunschpatenschaft registrieren.

Schaue dir das folgende Video an, um mehr über unsere Wunschpatenschaft zu erfahren:

Wunschpate

Im Video siehst du was ein Foto alles verändern kann.

Olivia Marei, Schauspielerin und Patin bei World Vision
Es ist mir eine Herzensangelegenheit, Kinder weltweit zu unterstützen, indem wir unter anderem mit ihnen gemeinsam für ihre Rechte einstehen. Insbesondere für die aller Mädchen, weil diese aufgrund der noch immer herrschenden Geschlechter-Ungerechtigkeit einen besonders harten Kampf auszufechten haben.
Olivia Marei, Schauspielerin und Patin

Jamila wählte Nadine als Patin aus

Wie ist es für Kinder zu wählen? Was schauen sie an? Wovon träumen sie? Und wie ist es, ausgewählt zu werden? Darum hat Le Nguyen Ngoe Vy Olivia ausgewählt:

„Sie sieht so freundlich aus und ich finde es so toll, dass sie uns Kindern helfen möchte. Wenn ich groß bin, möchte ich Ärztin werden, damit ich auch anderen Menschen helfen kann.

In Makoni lebt ein Großteil der Menschen unterhalb der Armutsgrenze. Wenn die Ernten schlecht aus - fallen, haben sie keine Alternativen für Nahrung und Einkommen. 

Zwar hat über 70% der Bevölkerung Zugang zu Wasser, wenn aber die Wasserstellen aufgrund eines technischen Defekts nicht funktionieren, kann es bis zu drei Monaten dauern, bis das Problem behoben wird. Alternative Wasserquellen sind oft weit entfernt und nicht immer sauber. 

Manche Kinder müssen auch weit laufen, um eine Schule besuchen zu können. Außerdem ist die Unterrichtsqualität an vielen Schulen nicht gut, weil rund ein Viertel der Lehrkräfte nicht ausgebildet ist. Darüber hinaus fehlt es an Unterrichtsmaterial für die Lehrkräfte sowie an Lernmaterial für die Schülerinnen und Schüler. Oft müssen die Kinder arbeiten, um dabei mitzuhelfen, die Familie über die Runden zu bringen

Simbabwe Wasserstelle

 

 

Simbabwe Schule

 

 

Wie werde ich Wunschpate?

Findet ein Wunschpaten-Event statt, dann sind es nur wenige Schritte, die es benötigt um dabei zu sein. 

Foto machen

Registrieren & Foto hochladen

Deine Reise beginnt in dem Moment, in dem du dich anmeldest und dein Lieblingsfoto hochlädst! Dein Foto macht sich dann auf den Weg zum Patenkind. Vor Ort organisieren unsere Kolleginnen und Kollegen alles für die Patenwahl. Lauter aufgeregte Kinder freuen sich darauf, dich als Paten oder Patin zu wählen.

Icon Foto

Kinder wählen ihren Wunschpaten aus

Danach steigt die Spannung bei den Patenkindern. Einige von ihnen haben lange auf eine Patin oder einen Paten gewartet. Umso größer ist die Vorfreude bald ihren Paten oder Patin kennenlernen zu dürfen, den sie sich selbst ausgesucht haben. Welches Kind wird dich wählen?

Icon Bilder

Erlebe, was du als Wunschpate bewirkst...

Mit 30 € im Monat sorgst du dafür, dass sich die Lebensbedingungen deines Patenkindes nachhaltig verbessern. Bleibende Verbesserungen im Leben bedürftiger Kinder sind nur möglich, wenn auch ihr Umfeld verändert wird. Daher beschränkt sich die Hilfe nicht nur auf das Patenkind - auch die Familie und die Region des Kindes werden mit eingebunden.

Icon Erfolg

...und feiere gemeinsam Erfolge

Regelmäßig bekommst du im Patenportal Updates zu deinem Patenkind und dem Projekt. Hier kannst du deine Patenschaft begleiten und erlebst, was sie alles bewirkt und sogar mit deinem Patenkind schreiben.

Lies mehr über eine Kinderpatenschaft.

Entdecke Beweggründe, wieso Patenkinder ihren Paten ausgewählt haben

Während die Wunschpatenschaft in Deutschland noch neu ist, haben sich in anderen Ländern schon viele für eine Wunschpatenschaft entschieden.
Gerne teilen wir diese Erfahrungsberichte unserer Patinnen und Paten mit dir:

Mary und Yinka

Mary und Yinka: Eine gemeinsame Leidenschaft die verbindet

Anna und Bri

Anna und Bri: Ein Hauch von Freude

Immer gut informiert

Sie möchten mehr über unser Wunschpatenprogramm und andere Projekte von World Vision erfahren? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!


Wir berichten regemäßig über unsere Arbeit für Kinder sowie Neuigkeiten aus unseren Projektgebieten und Aktionen.
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn ganz einfach jederzeit widerrufen. 

Newsletter anmelden

Dein Vertrauen liegt uns am Herzen

Wir sind auf Herz und Nieren geprüft

Alles, was wir tun, ist darauf ausgerichtet, dass dein Patenschaftsbeitrag effizient und nachhaltig eingesetzt wird. Ausgezeichnete Transparenz und wirkungsvolles Handeln sind uns dabei sehr wichtig. Zahlen und Fakten zu unserer Arbeit veröffentlichen wir auch in unserem Jahresbericht

World Vision ist weltweit aktiv und besitzt über 70 Jahre Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit. Über 3 Mio. Paten & Patinnen vertrauen uns. Der besonders verantwortungsvolle Umgang mit Spenden wird durch das Siegel des Deutschen Zentralinstitutes für soziale Fragen (DZI) bestätigt und wurde im Rahmen einer Spiegel Online Studie mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Bei World Vision geht der größte Teil der Einnahmen in die Projektförderung und hilft somit deinem Patenkind, seiner Familie und der Region, in der es lebt.

Spendensiegel World Vision

85,9 % Projektausgaben - fließen direkt in die Projektarbeit und helfen so auch deinem Patenkind

11,9 % Werbung und, allgemeine Öffentlichkeitsarbeit, Serviceteam - damit noch mehr Kindern geholfen werden kann

2,2 % Verwaltungsausgaben - für die Organisation der World Vision Teams

Fragen, die uns oft gestellt werden

Question & Answer Section
Question
Wie hilft meine Wunschpatenschaft konkret?

Eine Wunschpatenschaft ist eine besonders nachhaltige und persönliche Unterstützungsform, bei der du durch den Kontakt mit deinem Patenkind erleben kannst, wie sich das Leben und Umfeld des Kindes zum Guten verändern. Wenn du Kinderpate bzw. -patin wirst, unterstützt du neben dem Kind auch die Familie und das Umfeld des Kindes. Eine Patenschaft ist allerdings keine Form von Adoption, die Kinder bleiben in ihrem vertrauten Umfeld.

Question
Was ist der Unterschied zwischen einer Wunschpatenschaft und einer Kinderpatenschaft?

Der Unterschied ist, dass bei einer Wunschpatenschaft die Kinder ihre Patin bzw. ihren Paten anhand von Fotos auswählen und nicht wie sonst bei einer Kinderpatenschaft anders herum. So entscheiden die Kinder selbst, wer sie auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft begleitet. 

Du möchtest eine Kinderpatenschaft übernehmen und dabei lieber selbst dein Patenkind auswählen? Das geht natürlich auch. Gerne kannst du selbst wählen, wen du unterstützen möchtest. Ob Geschlecht, Alter oder ein bestimmtes Land dir am Herzen liegen, bei einer normalen Patenschaft entscheidest du, wo und wen du unterstützen möchtest: Pate werden

Question
Wie lange dauert eine Kinderpatenschaft?

Eine Patenschaft ist immer eine Begleitung auf Zeit. Hilfe zur Selbsthilfe ist der Weg, um Kindern und ihren Familien aus der Armut zu helfen und dafür zu sorgen, dass Familien selbst für ihre Kinder sorgen können. Ziel der Unterstützung von World Vision ist immer die langfristige Unabhängigkeit von Hilfe. Daher enden World Vision-Patenschaften, wenn die Ziele eines Projekts erreicht sind. Dies ist normalerweise nach 12 bis 15 Jahren der Fall. Allerdings gibt es auch Situationen, in denen eine Patenschaft vorzeitig endet, etwa wenn Patenkinder aus dem Projektgebiet wegziehen.

Question
Gehe ich eine vertragliche Verpflichtung ein?

Nein, wenn du eine Patenschaft für ein Kind übernimmst, gehst du keine vertragliche Verpflichtung ein, das gilt sowohl für die Wunschpatenschaft als auch für die normale Patenschaft. Du kannst dein Engagement jederzeit – ohne Angabe von Gründen – beenden.

Question
Was kostet eine Kinderpatenschaft?

Die Übernahme einer Kinderpatenschaft bei World Vision ist ab 30 Euro im Monat möglich.

Damit finanzieren wir Hilfe, die nicht nur einem einzigen Kind zugute kommt, sondern auch die Familie und das Umfeld fördert. Denn nur so kann eine Entwicklung wirklich nachhaltig sein.

Question
Wie kann ich die persönliche Beziehung zum Patenkind gestalten?

Der Briefkontakt mit dem Patenkind ist eine wundervolle Möglichkeit, das Kind und seine Umgebung besser kennenzulernen und zu verstehen. Dein Patenkind freut sich über Post. Selbst ein kurzer Gruß ist ein Zeichen liebevoller Wertschätzung und trägt zur Entwicklung eines Kindes bei. Wenn du die Patenschaft für ein Kind übernimmst, hast du so immer die Möglichkeit, ein aktiver Teil seines Lebens zu sein.

Question
Kann ich mein Patenkind besuchen?

Aber ja! Die Mädchen und Jungen freuen sich sehr, ihre Paten kennenzulernen. Du kannst dich selbst bei einem Besuch vor Ort vom Entwicklungsfortschritt des Kindes und des Projekts überzeugen. Ein solcher Besuch kann zum Brückenschlag zwischen Kulturen werden.

Question
Wie erfahre ich, wie sich mein Patenkind entwickelt?

Mit keiner anderen Spendenform als einer Kinderpatenschaft erlebst du so konkret, wie und wo deine Hilfe wirkt. Denn deine Hilfe bekommt ein Gesicht. So informieren wir dich regelmäßig über dein Patenkind und du kannst ihm schreiben und es sogar besuchen.

Über die Entwicklung des Kindes – etwa gesundheitliche Verfassung, familiäre Situation und Erfolge in der Schule – kannst du dich jederzeit online über das Paten-Portal informieren. Du erfährst dort alle Neuigkeiten über dein Patenkind und kannst neue Fotos und Videos ansehen. Zusätzlich halten wir dich mit jährlichen Berichten über das Kind und das Projekt auf dem Laufenden.

World Vision setzt die Patenschaftsbeiträge effizient und nachhaltig ein. Der besonders verantwortungsvolle Umgang mit Spenden wird auch mit dem Siegel des Deutschen Zentralinstitutes für Soziale Fragen (DZI) bestätigt. World Vision Deutschland unterliegt außerdem der Selbstverpflichtung des Deutschen Spendenrates und ist nach einem Ranking von Spiegel Online Deutschlands transparenteste Spendenorganisation.

Question
Wie profitiert mein Patenkind von einer Patenschaft?

Patenkinder erhalten keine direkte Geldleistung. Stattdessen bündeln wir deinen monatlichen Beitrag mit denen der anderen Patinnen und Paten. Dabei wirkt dein Patenbeitrag dreifach, da nicht nur dein Patenkind, sondern auch die Familie und die Region von unserer umfassend angelegten Projektarbeit profitieren. Gleichzeitig können wir so das Geld effektiv dort einsetzen, wo es den Menschen in den Dörfern am meisten hilft. 

Als Kinderhilfswerk liegt uns das Wohl der Kinder besonders am Herzen. Somit sind folgende Punkte bei unserer Entwicklungsarbeit fester Bestandteil:

  • Regelmäßige Überwachung der Fortschritte und des Wohlergehens der Patenkinder durch lokale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Kind sein zu können und Schutz vor Missbrauch, Vernachlässigung und Ausbeutung 
  • Aktivitäten wie Kinderklubs, Lernveranstaltungen und gemeinsame Feiern
  • Alle aufmunternden Briefe, Fotos oder Pakete, die du an dein Patenkind senden kannst
  • Die Verbesserung der gesamten Region durch sauberes Wassersystem, verbesserte Schulen, Gesundheitszentren und landwirtschaftliche Verbände
  • Dank Bildung eine Perspektive auf ein besseres Leben

Doch als Pate kannst du durch den persönlichen Kontakt zu deinem Patenkind noch viel mehr bewegen

  • Der Kontakt zum Paten motiviert die Kinder nachweislich, sich in der Schule anzustrengen. Es gibt ihnen Selbstvertrauen, dich als ihren Wegbegleiter zu haben, der an sie glaubt.
  • Du kannst aufmunternde Briefe, Fotos oder Pakete an dein Patenkind senden.
Question
Mit wem arbeitet World Vision in den Entwicklungsländern zusammen?

Bei World Vision werden Spenden nicht einfach an Organisationen in Entwicklungsländern weitergeleitet. Wir übernehmen auch Verantwortung für das, was mit den Spenden vor Ort geschieht. Dies ist möglich, weil unsere Partner ebenfalls zum weltweiten Verbund von World Vision-Büros gehören. So können weltweit einheitliche Qualitätsstandards gesetzt und die Projekterfolge international gemessen, verglichen und die Projekte weiterentwickelt werden. Auf diese Weise werden besonders nachhaltige Verbesserungen im Leben von Patenkindern und ihrem Umfeld möglich.

Noch Fragen offen?

Falls du Fragen zur Wunschpatenschaft hast, beantwortet dir diese gerne unser Projektleiter Sudhir Schröder (wunschpate@worldvision.eu). Hier kannst du ihm deine Fragen stellen:

Sudhir Schröder

Wunschpatenschaft bedeutet: Kinder befähigen

Eine Kinderpatenschaft ist eine sehr persönliche Form der Unterstützung.

Deine Hilfe wirkt dreifach: Als Patin bzw. Pate setzt du dich dafür ein, die Lebensbedingungen deines Patenkindes, der Familie und der Menschen in der Region langfristig und nachhaltig zu verbessern. Zum Beispiel profitieren alle vor Ort durch den Bau neuer Brunnen für sauberes Trinkwasser.

Hilfe zur Selbsthilfe ist unser Weg, dass Kinder und ihre Familien Armut, Hunger und Ungerechtigkeit nachhaltig überwinden können.

Zukunft schenken: Du ermöglichst deinem Patenkind eine Perspektive und gibst ihnen die Chance auf eine bessere Zukunft.

Persönlicher Kontakt: Der beiderseitige Briefkontakt ist eine wundervolle Möglichkeit, das Kind und seine Umgebung besser kennenzulernen. Der Kontakt zum Paten bzw. Patin motiviert die Kinder nachweislich, sich in der Schule anzustrengen.

Lies mehr über 4 unserer wichtigen Bausteine unserer Projektarbeit:

Sauberes Wasser

Wasser ist Leben. Eine intakte Wasserversorgung eröffnet Wege der Armut zu entfliehen.

Bildung

Eine gute Bildung gibt Kindern das wichtigste Werkzeug für ein eigenständiges Leben in die Hand.

Gesundheit

Die positive Wirkung einer insgesamt besseren Gesundheit strahlt auf viele Lebensbereiche ab.

Vollwertige Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung ist entscheidend für die körperliche und geistige Entwicklung von Kindern.