Sri Lanka

Vor Ort aktiv seit 1988.

Kindersterblichkeit

Kinder, die nach der Geburt sterben

Sri Lanka 5*
Deutschland 2*

(*von 1000)

Trinkwasser Zugang

Menschen mit Zugang zu verbesserten Trinkwasserquellen

Sri Lanka 89 %
Deutschland 100 %

Ernährung

Kinder unter 5 Jahren, die akut unterernährt sind

Sri Lanka 3 %
Deutschland 0,1 %

Sri Lanka ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Viele Menschen verdienen ihren Lebensunterhalt auf Teeplantagen. Sie leiden darunter, dass die Großunternehmen das Land besitzen und wenig Geld in soziale und gesundheitliche Infrastruktur investieren.

Daher setzt sich World Vision dafür ein, dass die Zusammenarbeit mit den Plantagenbesitzern verbessert wird. Die Tee-Ernte führt dazu, dass viele Kinder die Schule verlassen, um ihren Eltern auf den Feldern zu helfen. Die vorhandenen Schulen sind ohnehin schlecht ausgestattet. Oftmals haben auch die Lehrer keine gute Ausbildung. Die Kinder zeigen gravierende Probleme mit dem Lesen und Schreiben.

World Vision ist in der Region Devon aktiv, um die Lebensbedingungen der Familien Schritt für Schritt zu verbessern. Auch der Zugang zu sanitären Einrichtungen ist ein Problem. Deshalb arbeiten wir mit den Gemeinden daran, dass die Familien und Schulen in Hygienemaßnahmen geschult werden und eigene Toiletten bekommen, um somit die Lebensbedingungen der Familien in unserem Projekt Devon zu verbessern

Schwerpunkte unserer Arbeit

Kinderversammlung in Sri Lanka

Kinderrechte

World Vision gründet in den Gemeinden Kinderschutzkomitees. Außerdem wurden Kinderclubs eingerichtet. Hier spielen die Kinder, machen ihre Hausaufgaben und lernen über ihre Rechte.

Frau in einem Gemüsefeld in Sri Lanka

Einkommensförderung

Besonders bedürftige Familien werden darin geschult, Gemüse ressourcenschonend anzubauen und Nutztiere effizient zu halten.

Vielfältige Lebensmittel für nahrhaftes Essen in Sri Lanka

Ernährung

World Vision leistet wichtige Aufklärungsarbeit über ausgewogene Ernährung und schult Mütter in Kochgruppen.

Kinder in Sri Lanka lernen gemeinsam für die Schule

Bildung

Wir setzten uns dafür ein, dass Kinder ihre Lese- und Schreibfähigkeiten verbessern, beispielsweise durch die Einrichtung von Schulbüchereien.

Ja, ich will helfen

Nachhaltige Hilfe

Dass Hilfe zur Selbsthilfe wirkt, zeigt zum Beispiel unser abgeschlossenes Projekt in Navithanveli. Alle Kinder im Projektgebiet sind mittlerweile gegen die wichtigsten Krankheiten geimpft.

Damit sie gesund ernährt werden, wurden ihre Mütter darin geschult, wie sie mit lokal verfügbaren Lebensmitteln nährstoffreiche Gerichte zubereiten können. Viele Familien haben jetzt zudem einen eigenen Wasseranschluss.

Auch in Sachen Bildung haben wir viel erreicht: Dank unserer Maßnahmen haben 325 Kinder in den letzten zwei Jahren ein altersgerechtes Niveau beim Lesen erreicht. Außerdem haben 94 % der Kinder im Vorschulalter die Vorschule besucht und 99 % der Kinder in Navithanveli gehen mindestens sechs Jahre in die Schule. Unsere Fotostrecke gibt einen Einblick:

Hebammen und Schwangere vor der Gesundheitsstation

Hebammen und schwangere Frauen freuen sich über die sanierte Gesundheitsstation.

Kinder auf dem Spielplatz

Vorschulkinder verbringen ihre Freizeit auf dem Spielplatz.

Schüler in der Bibliothek

Eine Gruppe von Schülerinnen lesen in einer Bibliothek, die mit Mobiliar und Büchern ausgestattet wurde.

Kinder holen sich in der Schule sauberes Wasser

Sajinth (10) sagt: „Wir haben auf dem Schulgelände Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. Das ist gut für unsere Gesundheit und wir müssen nicht mehr weit laufen, um Wasser zu holen.“

Gruppenbild einer Grundschulklasse

Danke, liebe Patinnen und Paten, für Ihre Unterstützung für die Kinder in Navithanveli!

Ich reise regelmäßig nach Sri Lanka, um die Arbeit vor Ort zu begleiten. Leider sind die Folgen des Bürgerkriegs immer noch zu sehen. Durch die verschiedenen Projekte konnte vielen Familien aber entscheidend geholfen werden.
Anja Gold, Teamleiterin Asien

Ja, ich will Pate werden

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Erlebnis Kinderpatenschaft

Schenke Zukunft, feiere Erfolge, teile Freude mit deinem Patenkind!

Engagierte Väter - weniger Gewalt

Mehr Gleichberechtigung: Viele Väter ändern durch das Programm "Men Care" ihr Rollenverhalten.

Patenreise nach Sri Lanka

Aus Briefen wird eine Begegnung

Das ist Dhilukshan aus Sri Lanka. Dhilukshan sucht noch einen Paten!

  • Alter: 13 Jahre (22.05.2007)
  • Lebt bei: den Eltern
  • Mag gerne: Cricket