World Vision Mitarbeiter setzen sich für Kinder in Not weltweit ein.

Organisation

Global vernetzt, lokal aktiv

Internationale Verbindungen

World Vision International unterhält offizielle Arbeitsbeziehungen zur Weltgesundheitsorganisation (WHO) und zu UNICEF und hat Beraterstatus sowie einen gemeinsamen Rahmenvertrag für Funding beim Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) und dem Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC). World Vision gehört zu den weltweit größten Verteilern von Nahrungsmitteln im Auftrag des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen (WFP). Vom Weltkirchenrat (ÖKR) ist World Vision International als ökumenische Organisation anerkannt.

Lesen Sie mehr zu unseren Selbstverpflichtungen und Mitgliedschaften.

Über das Kinderhilfswerk World Vision

Seit über 60 Jahren kämpft World Vision für eine bessere und gerechtere Welt für alle Kinder – in fast 100 Ländern weltweit. Die Arbeitsschwerpunkte sind langfristige Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenhilfe und politische Arbeit. In Deutschland wird World Vision von rund 170.000 Paten und Spendern unterstützt. Es entspricht dem christlichen Selbstverständnis von World Vision, allen Not leidenden Menschen zu helfen – unabhängig von ihrer Herkunft und Religion.

World Vision in Deutschland

Das deutsche Kinderhilfswerk World Vision Deutschland e.V. wurde 1979 gegründet und ist als eingetragener Verein rechtlich, organisatorisch und finanziell selbstständig. Mehr als 150.000 deutsche Paten unterstützen derzeit mit ihren Kinderpatenschaften nachhaltige Projekte, die sowohl dem Patenkind als auch der Familie und der Dorfgemeinschaft helfen.

Der Vorstand von World Vision Deutschland

Der Vorstand von World Vision Deutschland: Christoph Waffenschmidt (Vorsitzender) und Christoph Hilligen (im Bild rechts)

Der Verein

Organe des deutschen Vereins sind die Mitgliederversammlung, das Präsidium und der Vorstand. Der Vorstand verantwortet die operative Führung und vertritt den Verein gemeinsam gerichtlich und außergerichtlich. Aufgaben der Mitgliederversammlung sind die Wahl des Präsidiums, die Entgegennahme und die Feststellung des geprüften Jahresberichts. Die Mitgliederversammlung entlastet das Präsidium und den Vorstand.

Das Präsidium

Das Präsidium verantwortet die strategische Ausrichtung des Vereins, beruft die Mitglieder des Vorstandes und überwacht deren Arbeit.

Das Kuratorium

Ein Kuratorium mit Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Medien unterstützt seit Ende Januar 2010 unsere Arbeit.