Die ELVIS AG hilft in Tansania

Unter dem Motto „Spenden statt Weihnachtspräsente“ hat die ELVIS AG nach zwei erfolgreichen Projekten auch Ende 2019 wieder mit Unterstützung zahlreicher Partner-Unternehmen und in Kooperation mit World Vision Deutschland eine Spendenaktion durchgeführt. Danke Ihrer Hilfe wird die ELVIS AG drei neue Klassenräume für Kinder mit körperlichen und geistigen Einschränkungen in Tansania bauen.

Über das Projekt

Bildungsprojekt zur Inklusion von Kindern mit Behinderung

Region

Tansania

Tansania ist ein ostafrikanisches Land, die Region Izigo liegt an der Küste und hat eine Population von 63.955 Menschen. 18 öffentliche Grundschulen bieten Bildung für 25.792 Kinder, allerdings gibt es viele Schwierigkeiten im Bildungsbereich wie marode und schlecht ausgestattete Schulen und Gebäude, zu wenig Schreibtische und Bücher, schlechte Sanitäranlagen und nicht genügend ausgebildete Lehrer. Diese Missstände sind auf schlechte Einkommensverhältnisse, sowie unzureichende Finanzierung seitens der Regierung zurückzuführen.

Situation

Kinder mit körperlichen Behinderungen in Tansania

Die Kagonda Grundschule umfasst 479 Schüler, wovon 78 Kinder körperliche und geistige Einschränkungen aufweisen. Die Schule hat nur 8 Klassenräume. Außerdem sind die räumlichen Gegebenheiten nicht behindertengerecht. Die Kinder werden ungeachtet ihrer Einschränkungen unterrichtet und die Gebäude sind unzureichend zugänglich für Rollstühle. Darüber hinaus gibt es Mängel bei den Sanitäranlagen und beim Lernmaterial (z. B. Lupen, Hörgeräte, Whiteboards). Erschreckend ist zudem, dass die Schule momentan nur 152 Schreibtische für alle Schüler hat.

So helfen wir

Kinder mit Behinderung sollten auch zur Schule gehen können.

Das Projekt soll einen qualitativeren und gerechteren Zugang zu Schulbildung für Mädchen und Jungen in der Region Izigo, besonders an der Kagondo Grundschule fördern, so dass die Schüler einen gut ausgestatteten Klassenraum, Material und Unterstützung beim Lernen erhalten. Dazu zählen beispielsweise drei behindertengerechte Klassenräume und 60 Schreibtische sowie 6 Bücheregale für die Klassenzimmer in der Kagondo Grundschule. Außerdem sollen Schulungen für das Schulkomitee und Lehrer erfolgen. Dabei steht das Wohl der Kinder, sowie der Kinderschutz im Vordergrund. Für die Umsetzung dieser Ziele werden 35.000 € benötigt.

Es ist sehr schön zu sehen, was wir auch hier als Gemeinschaft erreichen können!
Andrea Neumann, ELVIS AG

Danke, dass Sie gespendet haben!

Die Aktion ist erfolgreich beendet! Dank der Unterstützung von vielen Spendern kann unser Bildungsprojekt zur Inklusion von Kindern mit Behinderung zum größten Teil umgesetzt werden. Wir sagen Danke! 

 

ELVIS Partner, die sich mit einer Spende von mindestens 300 € beteiligt haben, werden zu Großspendern und erhalten für ihren sozialen Beitrag:

- eine Spendenquittung (Februar 2020)
- quartalsweise Berichte inkl. Fotomaterial für Social Media und Ihre Homepage
- einen Postkarteneinleger/Flyer
- Bilder und Texte sowie ein Unterstützerlogo

Dank Ihrer Spenden sind 30.694 € eingegangen.

Logo Elvis AG

Der steigende Kostendruck, die wachsende Konkurrenz aus Osteuropa und die Anforderungen im Zuge der Digitalisierung von Industrie und Wirtschaft machen vielen Speditionen und Logistikdienstleistern das Leben schwer.

Mit dem Ziel, dem etwas entgegenzusetzen, schlossen sich im Oktober 2006 zwölf mittelständische Frachtführer zusammen und gründeten ELVIS, den Europäischen Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure. Die Idee dahinter war gestern wie heute der Aufbau einer Interessensgemeinschaft, die ihren Mitgliedern Schutz, Stärke und eine Heimat bietet.

Die ELVIS AG will nicht nur Mitgliedern helfen, sondern auch den Menschen in Tansania, daher ruft sie zur Spende auf und leistet selbst ihren Beitrag.

In den vergangenen Jahren hat die ELVIS AG sich bereits für den Zugang zu Bildung im Sudan eingesetzt. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage der ELVIS AG.

Logo World Vision e.V.

World Vision Deutschland e.V. ist eine christliche Hilfsorganisation mit 60 Jahren Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit. 

Durch gezielte Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen wir Kinder, Familien und ihr Umfeld im Kampf gegen Armut und Ungerechtigkeit. Mit Tatkraft und Leidenschaft setzen wir Maßnahmen um, die nachhaltig sind und den Menschen wirklich helfen. Partnerschaftlichkeit und Professionalität sind für uns dabei selbstverständlich. 

Als Christen unterschiedlicher Konfessionen helfen wir den Menschen, die Hilfe am dringendsten benötigen - unabhängig von ethnischer Herkunft, Religion oder Nationalität. World Vision Deutschland ist Teil des weltweiten World Vision-Netzwerks, das in fast hundert Ländern aktiv ist.

Wir sind für Menschen da!

Ihr Geld kommt an!

Spendeneinnahmen Abbildung

Die Spendeneinnahmen werden wie folgt verwendet:

86,6 % Projektausgaben - kommen direkt vor Ort an

8,8 % Werbung - damit noch mehr erreicht werden kann

2,2 % Verwaltung - für die Organisation der Teams und Projekte

2,4 % Paten- und Spenderservice - damit Ihre Fragen und Anliegen beantwortet werden können

 

Der besonders verantwortungsvolle Umgang mit Spenden wird mit dem DZI-Spendensiegel bestätigt. World Vision ist Mitglied im Deutschen Spendenrat und wurde von PricewaterhouseCoopers mehrfach für besondere Transparenz ausgezeichnet. Beim Spendenkompass der Zeitschschrit "Capital" erreichte World Vision 2012 als eine von nur drei Organisationen fünf von fünf möglichen Sternen.