Kinder-Spargruppe

Spargruppen ermöglichen ein selbstbestimmtes Leben

Geld für Essen haben, Bildung ermöglichen, Träume verwirklichen

Viele Menschen in Entwicklungsländern haben ausgezeichnete Ideen, wie sie selbst ein Einkommen erwirtschaften, aber entkommen der Armut nicht. Denn: Ohne Sicherheiten bekommen die Menschen keine Kredite, um ihre Pläne umzusetzen. Spargruppen unterstützen die Menschen dabei, ihre Ideen und Träume zu verwirklichen!

Spargruppen vermitteln den Teilnehmenden wichtige Grundlagen der Buchhaltung und des Sparens. Rücklagen sind nämlich nicht nur wichtig, um für Notlagen gewappnet zu sein und in die Zukunft der Kinder zu investieren, sondern auch, um überhaupt Kredite zu bekommen, etwa um ein eigenes Geschäft aufzubauen. Als Mitglieder einer Spargruppe haben vor allem Frauen die Möglichkeit, gemeinsam Geld zurückzulegen, z. B. aus der Patenschaft. Dadurch können sie sich kleine Kredite auszahlen lassen und den Weg in die Unabhängigkeit erarbeiten. Aber auch die Kinder können sich zusammenschließen und lernen so früh, verantwortungsvoll mit Geld umzugehen und die Stärke der Gemeinschaft zu nutzen.

Von dem Erfolg einer Spargruppe kann die ganze Familie profitieren: es gibt genügend Geld für gesunde Lebensmittel, Schulmaterialien und -gebühren der Kinder und die Eltern haben die Möglichkeit, ein eigenes Geschäft aufzubauen und langfristig unabhängig von Hilfen zu werden.

Ja, ich möchte Lebensbedingungen verbessern!

So kann eine Spargruppe helfen – was eine Patenschaft alles bewirkt!

Stories
Add Image
Purity und ihre Familie
Headline
Sambia
Copy

Die 15-jährige Purity ist dank der World Vision-Spargruppe eine junge Unternehmerin. Sie ist ein Patenkind und lebt mit ihren Eltern und Geschwistern in einem kleinen Dorf in Sambia. Ihre Eltern hatten nur ein geringes Einkommen, sodass Purity sich entscheid, sie beim Bezahlen des Schulgeldes und anderer notwendiger Schulartikel zu unterstützen. In der Spargruppe lernte sie zu sparen, investieren und ein Unternehmen zu gründen. Anfangs zahlte sie umgerechnet 2 $ ein und beantragte einen Kredit, den sie investieren und ihre Ersparnisse dadurch vergrößern wollte. So jung Purity auch war, mit ihrem ausgeprägten Geschäftssinn lief das sehr gut. „Ich beschloss, einen weiteren Kredit aufzunehmen und bat meinen Vater, eine Kuh zu kaufen.“ Ihr Vater Chrispin sagt, er habe die Vorteile des Sparens erkannt und seine Tochter habe ihn und seine Frau ermutigt, sich ebenfalls Spargruppen anzuschließen. Purity kann sich von ihren Ersparnissen Bücher, Stifte und sogar ihre Uniformen für die Schule kaufen und hofft, dadurch ihre Ausbildung finanzieren zu können.

Add Image
Rany und ihre Familie
Headline
Kambodscha
Copy

Rany ist 12 Jahre alt, lebt mit ihrer Familie in der Provinz Takeo und ist schon seit 6 Jahren Patenkind. In der Vergangenheit lebte ihre Familie unter schwierigen Bedingungen in einer kleinen Holzhütte in den Bergen. Ihr Vater musste nach Thailand auswandern, um dort zu arbeiten. Rany sammelte oft mit ihrer Mutter Holz und Wurzeln in den Bergen, die sie an Händler für die Herstellung traditioneller Medizin verkauften. So konnten sie 2-3 $ pro Tag verdienen, und ihr Vater kam nur mit 10 $ aus Thailand zurück. Schließlich wurde Rany als Patenkind ausgewählt und erhielt Briefe und Geschenke von ihrem Paten, z. B. Bücher, Spielzeug und Schuluniformen. Außerdem wurde ihre Familie im Gemüseanbau und in der Hühnerfütterung geschult und erhielt eine Wasserpumpe, um die Trockenzeit zu überstehen. Jetzt verdienen sie 3-5 $ pro Tag. Dadurch können sie einen Teil ihres Einkommens sparen und sind Mitglied einer Spargruppe in ihrer Gemeinde geworden. Durch das nachhaltige Sparen und Anlegen muss Ranys Vater nicht mehr weit weg, um zu arbeiten und sie und ihre Familie sind glücklich.

Add Image
Zenen und ihre Familie
Headline
Philippinen
Copy

Nach dem Tod ihres Mannes hatte die 46-jährige Mutter Zenen Schwierigkeiten, sich und ihre Kinder zu ernähren. Fünf Jahre lang musste sie alles zusammenkratzen, um ihre Kinder zu versorgen und ihre Schulden abzuzahlen. „Es war eine schwierige Zeit für mich, ich trauerte, aber ich musste meinen Kindern gegenüber Stärke zeigen, weil sie sich nur auf mich verlassen konnten“, erzählt sie. Dann jedoch wurde Zenens zweiter Sohn ein Patenkind. Er erhielt Schulmaterial, -uniformen und vieles mehr, was es Zenen ermöglichte, Geld zu sparen. Sie wurde daraufhin Mitglied einer Spargruppe, in der sie lernte, wie man das Einkommen der Familie verwaltet und in den Lebensunterhalt und ein Unternehmen investiert. Nach einem Jahr des Sparens lieh sie sich Geld für den landwirtschaftlichen Bedarf. Ihre erste Ernte war so reichhaltig, dass ihre Ersparnisse wuchsen. Das tat sie drei Jahre lang und investierte in verschiedene Geschäfte, z. B. einen Wasserpumpenverleih oder eine Motorradwaschanlage. Dank der Spargruppe und den verschiedenen Einkommensquellen erhalten Zenens Kinder eine gute Ausbildung.

Dank der finanziellen Unterstützung der Patinnen und Paten ist es den Familien von Patenkindern möglich, einen Teil ihres Einkommens zu sparen. Wenn sich mehrere Familien zusammentun, können sie mit ihren gemeinsamen Ersparnissen Zinsen erwirtschaften oder kleine Kredite vergeben, die sinnvoll investiert werden können. So entsteht ein nachhaltiger Wirtschaftskreislauf.

Der Zusammenschluss von Familien zu Spargruppen ist nur ein Beispiel für viele Möglichkeiten, die eine Kinderpatenschaft ermöglicht. Eine Kinderpatenschaft ist eine besonders nachhaltige und persönliche Form der Unterstützung. Erlebe wie du als Pate nicht nur das Leben deines Patenkindes verbesserst, sondern eine gesamte Region voranbringst und zahlreiche aufregende neue Erlebnisse schaffst.

Ja, ich möchte mithelfen!

Das bewirkt deine Patenschaft

Hilfe zur Selbsthilfe ist seit 70 Jahren unser Weg, um Kindern und ihren Familien aus der Armut zu helfen. Bleibende Verbesserungen im Leben bedürftiger Kinder sind nur möglich, wenn ihr Umfeld verändert wird. Deshalb beschränkt sich die Hilfe durch deine Patenschaft nicht nur auf dein Patenkind – auch die Familie und die Region des Kindes werden eingebunden. Unser Portal Mein World Vision und dein Kontakt zum Patenkind lassen dich an all diesen positiven Veränderungen teilhaben:

Schulbesuch Kinder Afrika

Unterstützung eines Kindes

Erlebe im persönlichen Kontakt wie deine Hilfe wirkt: Der beiderseitige Briefkontakt oder sogar ein Patenbesuch sind wundervolle Möglichkeiten, dein Patenkind und seine Umgebung besser kennenzulernen. Über die Entwicklung des Kindes kannst du dich jederzeit online über das Portal Mein World Vision informiert halten.

Die Hilfe für dein Patenkind richtet sich nach seinen Grundbedürfnissen. Sie umfasst die medizinische Versorgung, ausreichende Ernährung, Bildung und Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Wasser für Dorfgemeinschaft

Dreifache Wirkung

Bleibende Verbesserungen im Leben bedürftiger Kinder sind nur möglich, wenn ihr Umfeld verändert wird. Deshalb sorgst du als Pate nicht nur für bessere Lebensbedingungen für dein Patenkind, sondern auch der Familie und der Menschen in der Region. Es profitieren nämlich alle vor Ort, wenn sich die Infrastruktur verbessert wie zum Beispiel durch den Bau von Brunnen für sauberes Trinkwasser, Gesundheitsstationen und Schulen. Ebenso gibt World Vision Schulungen zu landwirtschaftlichen Anbaumethoden. So werden die Menschen nach und nach unabhängig von Förderung.

Zuversicht Zukunft

Eine bessere Zukunft

Bildung ist der Schlüssel zu einer besseren Zukunft und macht Träume greifbar! Wer zum Lernen ermutigt und in gute Bildung investiert, gibt jungen Menschen das wichtigste Werkzeug für ein eigenständiges Leben an die Hand. World Vision setzt sich dafür ein, dass auch die ärmsten und in Krisen lebenden Kinder durch Bildung echte Chancen erhalten.

Sowohl für den Paten als auch für das Patenkind ist der beiderseitige Austausch per Brief oder E-Mail spannend: Der Kontakt zum Paten motiviert die Kinder nachweislich, sich in der Schule anzustrengen.

Ja, ich möchte eine Patenschaft übernehmen!

Deine Hilfe bekommt ein Gesicht

  • Mit nur 30 € im Monat setzt du dich dafür ein, die Lebensbedingungen deines Patenkindes, der Familie und der Menschen in der Region langfristig und nachhaltig zu verbessern.
  • Zu Beginn der Patenschaft erhältst du eine Patenmappe mit Fotos deines Patenkindes, seiner Familie und Informationen über seine Lebenssituation und das Land.
  • Du kannst dich online über das Portal Mein World Vision über die Entwicklung deines Patenkindes und der Projektregion auf dem Laufenden halten.
  • Der beiderseitige Briefkontakt mit dem Patenkind ist eine wundervolle Möglichkeit, das Kind und seine Umgebung besser kennenzulernen. Du kannst es sogar besuchen.
  • Du erhältst 2x im Jahr unser Paten-Magazin, zudem einen Jahresbericht und eine Spendenbescheinigung.
  • Deine Patenschaft ist jederzeit kündbar und kann steuerlich geltend gemacht werden.
verschmutztes Trinkwasser

Dieses Kind wartet noch auf einen Paten wie dich:

Das ist Elysee aus Burundi. Elysee sucht noch einen Paten!

  • Alter: 11 Jahre (18.10.2010)
  • Lebt bei: bei Verwandten
  • Mag gerne: Ballspiele

Hast du individuelle Wünsche, ein spezielles Anliegen oder noch Fragen zur Patenschaft? Wir helfen dir gerne weiter: Du erreichst unseren Paten- und Spenderservice von Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr unter der kostenfreien Servicenummer 0800–0102022.

Wenn du einen Vorschlag für ein Patenkind von uns erhalten möchtest, schicken wir dir gerne eine unverbindliche Empfehlung per E-Mail zu.

Siegel

Dein Geld kommt an!

Ausgezeichnete Transparenz und wirkungsvolles Handeln sind uns sehr wichtig. Deshalb setzt World Vision die Patenschaftsbeiträge effizient und nachhaltig ein.

Der besonders verantwortungsvolle Umgang mit Spenden wird durch das Siegel des Deutschen Zentralinstitutes für soziale Fragen (DZI) bestätigt und wurde im Rahmen einer Spiegel Online Studie mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

mittelverwendung

Bei World Vision geht der größte Teil der Einnahmen in die Projektförderung und hilft somit deinem Patenkind, seiner Familie und der Region, in der es lebt.

86,6% Projektausgaben - fließen in die Projektarbeit und helfen so auch deinem Patenkind

8,8% Werbung - damit noch mehr Kindern geholfen werden kann

2,2% Verwaltung - für die Organisation der Teams

2,4% Paten- und Spenderservice - damit du das beste Patenerlebnis bekommst