Paten beim Besuch ihres Patenkindes

Geteilte Freude ist doppelte Freude

Lass auch andere das wundervolle Abenteuer Kinderpatenschaft erleben

Trotz weltweit über 3 Millionen Paten gibt es immer noch viele Kinder, die auf einen Paten hoffen, der ihnen, ihrer Familie und ihrem ganzen Dorf ein besseres Leben ermöglicht. Auch für diese Kinder engagieren sich unsere Paten, indem sie versuchen, Freunde, Verwandte und Bekannte für eine Kinderpatenschaft bei World Vision gewinnen zu können.

Wie? Erzähl deinen Freunden einfach von den Briefen deines Patenkindes, den Beiträgen im Patenportal Mein World Vision und dem wundervollen Gefühl, anderen Menschen in Afrika, Asien oder Lateinamerika Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Gemeinsam mit deinen Freunden kannst du richtig was bewegen. Die Kinder werden es dir danken!

Eine Patenschaft für mich und meine Freunde

Patin zu Besuch bei ihrem Patenkind

Sabine Janzen mit ihren 2 Patenkindern und den 5 von ihr vermittelten Patenkindern.

Patin Sabine Janzen hat zwei Patenkinder in Äthiopien, dennoch stimmt es sie traurig, dass noch so viele Kinder keine Paten haben. „Das bewegt mich, auch mein Umfeld anzusprechen.“ 
Dank der Fotos und jährlichen Fortschrittsberichten, die sie von ihren Patenkindern bekommt, kann sie auch ihren Freunden die Entwicklung der Kinder und die Fortschritte in der Region zeigen.
„Die Gespräche ergeben sich spontan, zum Beispiel wenn Freunde oder Bekannte fragen, was ich so mache: Dann erzähle ich von meinen Patenkindern und auch meinen Besuchen in Äthiopien.“ Bei ihrem letzten Besuch in Äthiopien im Rahmen einer Patengruppenreise, konnte Sabine Janzen dann nicht nur ihre Patenkinder Amerti und Dibora kennenlernen, sondern auch die Patenkinder, die sie an ihre Freunde vermittelt hat: 
„Wie viel Freude es war, auch diese Kinder zu treffen!“

Überzeugen statt überreden: Tue Gutes und rede darüber!

Paten werben in der Familie

In der Familie

Paten werben beim Essen

Beim Abendessen mit Freunden

Paten werben auf Reisen

Nach einer Reise zum Patenkind

Am einfachsten ist es, wenn du die Gespräche mit potentiellen Paten vorbereitest. 

Dann verabrede dich mit deinen potenziellen Paten, um ihnen von deinen Erfahrungen zu berichten. Erzähle ihnen, was dich motiviert hat, eine Patenschaft zu übernehmen. Zeige ihnen Fotos und Briefe von deinem Patenkind, führe ihnen Mein World Vision vor.

Auch wenn nicht jedes Mal eine neue Patenschaft dabei herauskommen wird: Gib nicht auf, die Kinder werden dir dein Engagement danken!

So erreichst du uns

Kontaktfoto

„Obwohl ich hier arbeite, war ich ziemlich aufgeregt, aber dann war’s
einfacher als ich dachte: Ich konnte schon zwei Freunde überzeugen,
eine Patenschaft zu übernehmen."

Tatjana Walter-Breidenstein,
Mitarbeiterin im Team Fundraising

 

Wenn du Tipps brauchst, helfen dir meine Kollegen aus dem Patenservice gerne weiter: 
0800 – 0 10 20 22

oder per E-Mail meinepatenschaft@wveu.org