Kinder Bolivien World Vision

Bolivien

  • 38 Kinder-
    sterblichkeit je 1000 Neugeborene
  • 68 Lebens-
    erwartung
  • 88 %Einschulungs-
    rate
  • 50 Ärzte pro 100.000 Einwohner

Bolivien erhält internationale Unterstützung bei der Entwicklung von Demokratie und einer marktorientierten Wirtschaftsordnung sowie beim Kampf gegen Armut und medizinische Unterversorgung. World Vision konzentriert sich auf die Verbesserung der alltäglichen Lebenssituation der Menschen. Und trägt so dazu bei, den Menschen Mut und neue Perspektiven für eine bessere Zukunft zu geben. 

Frühkindliche Förderung wird in vielen Regionen Boliviens erfolgreich durchgeführt. Die Kinder werden in ihren Fähigkeiten für die Grundschule vorbereitet und die Eltern wissen ihre Kinder gut betreut.
World Vision Länderrererent Bolivien

Äthiopien


59


65


79%


3

Kinder-
 sterblichkeit je 1000 Neugeborene

Lebens-
 erwartung

Einschulungs-
 rate

Ärzte pro 100.000 Einwohner

Schwerpunkte unserer Arbeit

  • Ernährung Bolivien World Vision

    Ernährung:
    World Vision schult Bauern in ressourcenschonendem Anbau und gibt angepasstes Saatgut aus, damit sie trotz der Wasserknappheit mehr ernten und ihre Familien ausreichend ernähren können.

  • Bildung Bolivien World Vision

    Bildung:
    World Vision unterstützt bereits die Kleinsten, damit sie einen guten Einstieg in die Schule finden, bspw. mit Frühförderzentren und der Ausbildung von Erzieherinnen.

  • Gesundheit Bolivien World Vision

    Gesundheit:
    Ohne Vitamine und Nährstoffe lernt es sich schlecht. Damit sich die Kinder konzentrieren können, werden sie und ihre Eltern in gesunder Ernährung geschult. Außerdem lernen sie, wie sie mit einfachen Hygienepraktiken (z. B. regelmäßigem Händewaschen) Krankheiten vorbeugen können.

  • Kinderschutz Bolivien World Vision

    Kinderschutz:
    Damit Kinder und Jugendliche sich besser schützen können, unterstützt World Vision kreative Projekte (z. B. mit Sport, Theater): Hier werden Schüler über Gewaltprävention, sexuellen sowie Drogen- und Alkoholmissbrauch aufgeklärt.

Ihre Hilfe wirkt

Gesundheit und Ernährung in Bolivien

In Tekove, Bolivien hat sich viel getan: Dank Ihrer Hilfe konnte die Kindersterblichkeit in der Projektregion seit 2007 um 35 % gesenkt werden! Lesen Sie hier, welche Maßnahmen hierzu beigetragen haben.

Ein Brunnen direkt im Dorf

Ofelia ist ein fröhliches junges Mädchen. Die Sechsjährige war früher oft krank. Doch seit World Vision die Wasserversorgung in ihrem Dorf gebaut hat, kann sie mit den anderen Kindern spielen und bekommt keinen Durchfall vom unreinen Trinkwasser mehr. Der Brunnen in der Nähe ihres Hauses hilft Ofelia außerdem, morgens rechtzeitig zur Schule zu gehen. Ihre großen Geschwister mussten früher immer lange Strecken zurücklegen, um für die Familie Wasser zu holen. Dass Ofelia überhaupt in die Schule geht, ist nicht selbstverständlich. Erst durch Workshops von World Vision haben die Erwachsenen im Dorf gelernt, dass auch Mädchen ein Recht auf Bildung haben und es für die ganze Bevölkerung besser ist, wenn auch Mädchen gut ausgebildet werden.

Kind Bolivien World Vision Wasser
Bolivien World Vision Hilfe Spenden

Bolivien

Kind Bolivien World Vision Hilfe Spenden

Bolivien

Kinder Bolivien World Vision Hilfe Spenden

Bolivien

Kinder Bolivien World Vision Hilfe Spenden

Bolivien

Kind Bolivien World Vision Hilfe Spenden

Bolivien

Bildung Kinder Bolivien World Vision Hilfe Spenden

Bolivien

Bilder Kinder Bolivien World Vision Hilfe Spenden

Bolivien

Hallo, ich bin Kevin Jhoel aus Bolivien und suche noch einen Paten!

  • Mein Alter: 5 Jahre (19.12.2014)
  • Ich lebe bei: den Eltern
  • Ich mag: Tanzen

Die Kraft Ihrer Hilfe

  • 313

    Eltern und Kinder aus Los Chacos wurden in Gesundheit und ausgewogener Ernährung geschult

  • 500

    Personen aus Camiri wurden über Gewalt gegen Frauen und Kinderschutz aufgeklärt

  • 19%

    Unterernährung der Kleinkinder in Guarayos (gesenkt von 50%)

  • 167

    Familien aus Tekove wurden in Anbau- und Düngetechniken geschult