World Vision Institut

Die Zukunft für Kinder erforschen

Das World Vision Institut versteht sich explizit als Praxisforschungseinrichtung. Dabei vernetzen wir uns eng mit anderen Forschungseinrichtungen und suchen intensiv den Dialog und die Kooperation, insbesondere mit Hochschulen und den dort Studierenden. Unser Forschungsschwerpunkt ist die Erhebungen der Perspektive von Kindern hinsichtlich ihrer eigenen Lebenssituation und ihres Wohlbefindens (Child Well-being), um eine langfristige Verbesserung der Lage dieser Kinder zu erzielen. 

Als Kinderhilfswerk will World Vision Deutschland Kindern in aller Welt eine Stimme geben. Wir nehmen die Perspektiven der Kinder ernst und betrachten es als unsere Aufgabe, die Meinungen und Wünsche der Kinder zu erfragen, zu dokumentieren und zu publizieren, damit Gesellschaft und Politik diese (er-)kennen und in ihrer Arbeit berücksichtigen und konkret umsetzen können. Um diese Vision in die Tat umsetzen zu können, arbeiten wir in unserem Kompetenzfeld Kindheitsforschung mit verschiedenen Kooperationen und Projekten. Das größte und bekannteste Forschungsprojekt ist die vom World Vision Institut in Auftrag gegebene World Vision Kinderstudie.

Aktuelles

Forschungsprojekt zu Resilienz und Religion bei geflüchteten Kindern

Zusammen mit Prof. Britta Konz von der TU Dortmund und dem Sinus-Institut untersuchen wir gegenwärtig, welche Bedeutung Religion für die Resilienz geflüchteter Kinder in Deutschland hat. In qualitativen Interviews mit muslimischen, christlichen und jesidischen (auch: yezidischen, ezidischen) Kindern und ihren Eltern gehen wir dabei der Frage nach, wie sich der individuelle Glaube der Kinder und ihre Einbindung und Beteiligung an Religionsgemeinschaften auf ihre Fähigkeiten auswirkt, die schwierige Lebenssituation der Flucht und Integration in Deutschland zu bewältigen.

Flucht, Religion, Resilienz

Studie zur Bedeutung der Religion zur Resilienz geflüchteter Kinder

Unsere Publikationen

Masterarbeiten

Wir bieten die Möglichkeit mit uns zu kooperieren und mithilfe unseres Instituts ihre Masterarbeit zu erstellen. 

Mitarbeiter und Experten

Unsere Themen