Perspektive Hoffnungsbrücke

Gemeinsam Bildungsmaßnahmen in Afrika fördern

Die Stifter

Das Ehepaar Simone und Arnd Weil errichteten im November 2016 die erste Verbrauchsstiftung der World Vision Stiftung unter dem Namen „Perspektive Hoffnungsbrücke“. Sie unterstützen Projekte von World Vision und besuchen gemeinsam mit ihren Kindern regelmäßig die Projektgebiete.

Ziel unserer Stiftung ist es, eine Brücke der Hoffnung zu errichten – eine Brücke zwischen Menschen, Gemeinschaften und Kulturen.
Stifter Simone und Arnd Weil

Was sie bewegt

Wir sind dankbar – dankbar für ein tolles Leben im privilegierten Teil dieser Welt. Dankbar Gott gegenüber, dass es uns nicht nur äußerlich gut geht, sondern wir eine ewige Hoffnung in uns tragen dürfen.

Mit der Stiftung „Perspektive Hoffnungsbrücke“ möchten wir unsere Dankbarkeit und unsere Hoffnung teilen. Wir fördern Kinder und Jugendliche, die unsere Unterstützung brauchen. Dafür können wir von ihrer Hoffnung und ihrem Glauben lernen.Die Hoffnungsbrücke funktioniert in beide Richtungen. Sowohl Geber als auch Geförderte profitieren von dieser Investition in die Zukunft.

Mit unserer Stiftung fokussieren wir uns auf Bildungsprojekte im globalen Süden, insbesondere in Afrika.

Wir freuen uns über die Unterstützung von Privatpersonen, Vereinen und Unternehmen.


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite. 

Stiftungszweck

Zweck der Stiftung ist die Förderung der gemeinnützigen und mildtätigen Arbeit der World Vision Stiftung und von World Vision Deutschland e. V., sowie von anderen gemeinnützigen Körperschaften mit vergleichbarer Zielsetzung.

Perspektive Hoffnungsbrücke Stiftungszweck

Aktuelle Projekte

Die Stiftung Perspektive Hoffnungsbrücke unterstützt derzeit zwei Schule in Tansania. In der Karama Schule (Kagera Region) wurden zusätzliche Klassenräume gebaut. Demnächst steht der Bau eines Schulbrunnens an. Im Rahmen der Unterstützung einer lokalen Bildungsorganisation in der Manyara Region wird der Bau von Schlafsäalen für ein Waisenheim unterstützt.

Perspektive Hoffnungsbrücke Logo

So können Sie unterstützen

Sie möchten die Stiftung Perspektive Hoffnungsbrücke mit einer Spende oder einer Zustiftung unterstützen?

Kontaktdaten
Deutsche Bank Frankfurt
IBAN: DE11 5007 0010 0123 7775 10
BIC: DEUTDEFFXXX

Wichtig für Spender:
Bitte geben Sie bei Überweisung Ihrer Spende Ihre vollständigen Adressdaten auf dem Überweisungsträger an, damit wir Ihnen eine Zuwendungsbestätigung zukommen lassen können.

Die Stiftung Perspektive Hoffnungsbrücke ist vom Finanzamt Bad Homburg als Körperschaft anerkannt, die ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten Zwecken im Sinne der §§ 51 bis 68 AO dient., Steuernummer 03 250 84751.