Kinder aus Konfliktregionen in Deutschland brauchen Unterstützung, um das im Heimatland und auf der Flucht Erlebte zu verarbeiten. Der Zugang zu Bildung und medizinischer wie psychologischer Versorgung ist dabei essentiell. Die Bundesregierung sollte daher den schnellen Zugang zu Bildung und Versorgung für geflüchtete Kinder nach Ankunft in Deutschland gewährleisten. Die Unterbringung muss kindgerecht sein; sinnvoll für geflüchtete Kinder und ihre Familien sind integrative Wohnprojekte anstatt Unterbringung in einer Massenunterkunft.