Werde Wunschpate

Werde Wunschpate

"Ich möchte einem Kind die Möglichkeit geben, selbst seine Patin oder Pate auszuwählen"

Eine Patenschaft bei World Vision hilft nicht nur dem eigenen Patenkind – von den unterschiedlichsten Maßnahmen aus den Bereichen Ernährung, Bildung, Gesundheit, Wasser, Hygiene und Umwelt profitiert auch die Familie und das Umfeld des Patenkindes. Fiona Erdmann ist selbst Patin eines Jungen in Tansania. "Meine Mutter war mir das beste Vorbild. Sie hat mir früh gelehrt, dass es wichtig ist, Menschen, die einen brauchen, zu helfen. Menschen zu unterstützen, selbst wenn sie einen nicht unbedingt brauchen. Denn das Gefühl, dass jemand sich um einen sorgt, dass jemand für einen da ist, ist so wichtig. Wie mag es erst für Kinder sein, die fast nichts haben und deren Eltern, selbst wenn sie wollten, nicht helfen können? Wenn das, was für uns selbstverständlich ist, etwas fast Unmögliches ist? Wenn man in der Situation ist, in der man sich wünscht, einfach nur jemanden da draußen zu haben, der einen unterstützt? Genau dieser jemand wollte ich sein. Eine Person, die sagt: "Komm, ich bin dein Freund und bin für dich da, wenn du mich brauchst! Ich bin da, um deine Träume und deine Zukunft zu unterstützen und ich bin da um dir ein hoffentlich besseres Leben zu ermöglichen.“ Seitdem ich Mama bin, habe ich noch viel öfter diesen Wunsch gehabt, dieser jemand zu sein, der da draußen einem Kind und einer Gemeinschaft hilft. Ich wertschätze es sehr, dass meine Familie in einer Gesellschaft leben darf, in der ein großer Überfluss herrscht. Umso wichtiger ist es für mich, gezielt weniger gut situierten Kindern und Familien meine Unterstützung zu schenken."
World Vision arbeitet nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe, damit die Menschen nicht dauerhaft abhängig von Unterstützung sein müssen.

Fiona Erdmann Patin
Helfen, anderen eine Freude machen und Menschen unterstützen, war schon immer etwas, was mir sehr viel bedeutet hat. Meine Intention ist es, Glück und Liebe zu teilen.
Fiona Erdmann, Patin und Mutter

Deswegen hilft eine Kinderpatenschaft von World Vision gleich 3-fach

Mit der Patenschaft hilfst du einfach dreifach. Denn für eine bessere Zukunft muss sich auch das Umfeld der Kinder verändern. Daher entscheiden wir gemeinsam mit den Familien, welche Maßnahmen in welcher Reihenfolge angepackt werden müssen, um die Situation in der Region nachhaltig positiv zu verändern. Eine Gesundheitsstation hilft neben deinem Patenkind natürlich auch allen anderen Menschen und eine komplett ausgestattete Schule sowie die Ausbildung von Lehrkräften ermöglicht allen Kindern, bessere Bildungsmöglichkeiten zu genießen. Wenn du noch etwas mehr über unsere Maßnahmen erfahren möchtest, dann schaue gleich hier nach.

Wie dein Patenkind profitiert:

Patenkind Collins
  • Regelmäßige Überwachung der Fortschritte und des Wohlergehens durch lokale Mitarbeiter
  • Kind sein zu können und Schutz vor Missbrauch, Vernachlässigung und Ausbeutung 
  • Aktivitäten wie Kinderclubs, Lernveranstaltungen und gemeinsame Feiern
  • Alle aufmunternden Briefe, Fotos oder Pakete, die du an dein Patenkind senden kannst
  • Die Verbesserung der gesamten Region durch sauberes Wassersystem, verbesserte Schulen, Gesundheitszentren und landwirtschaftliche Verbände
  • Dank Bildung eine Perspektive auf ein besseres Leben
  • Einen Wegbegleiter als Paten zu haben, der an einem glaubt

Was du als Pate erhältst:

Pate Joel
  • Ein Willkommenspaket mit Foto und Informationen rund um dein Patenkind.
  • Deinen ersten Brief von deinem Patenkind
  • Jährliche Fotos und Updates  wie es deinem Patenkind geht und Fortschritte im Projektgebiet.
  • Im online Patenportal Mein World Vision kannst du deinem Patenkind direkt eine Nachricht schreiben und ein neuestes Foto von dir verschicken, zusätzliche Geschenk versenden. Dort bleibst du auch auf dem Laufenden über die Entwicklung deines Patenkindes, findest Bilder, Videos und Nachrichten.
  • Besuche dein Patenkind und überzeuge dich selbst von der Wirkung deiner Patenschaft vor Ort. Wir organisieren jährlich Patengruppenreisen.
  • Als Teil einer ganzen Bewegung den Wandel in einer Region zu ermöglichen.

Du siehst, was deine Hilfe bewegen kann und diese positive Veränderung kannst du sogar miterleben! Eine Kinderpatenschaft ist eine sehr persönliche Form der Unterstützung.

In unserem Patenportal Mein World Vision erhältst regelmäßig Berichte, Bilder und Videos und kannst somit an allen positiven Veränderungen teilhaben. Ebenfalls kannst du deinem Patenkind regelmäßig schreiben.

Werde Teil der Community und unterstütze was dir am Herzen liegt!

So effektiv arbeiten wir mit deinem Geld

Ausgezeichnete Transparenz, wirkungsvolles Handeln

World Vision setzt die Patenschaftsbeiträge effizient und nachhaltig ein. Der besonders verantwortungsvolle Umgang mit Spenden wird durch das Siegel des Deutschen Zentralinstitutes für Soziale Fragen (DZI) bestätigt und wurde im Rahmen einer Spiegel Online Studie mit dem ersten Platz ausgezeichnet. 

o DZI Spiegel
Spendenumgang Word Vision

86,6% Projektausgaben

- fließen direkt in unsere Projekte vor Ort und lassen dein Patenkind profitieren

8,8% Werbung

- damit noch mehr Kindern geholfen werden kann

2,2% Verwaltung

-  für die Organisation der Teams und Projekte

2,4% Paten- und Spenderbetreuung

- damit du das beste Patenerlebnis bekommst

Icon Spende kommt an

Deine Spende kommt an

World Vision wird regelmäßig geprüft, empfohlen und trägt das DZI Spendensiegel. 86,6 % fließen direkt in die Projektarbeit.

Icon keine Vertragsbindung

Keine vertragliche Bindung

Du zahlst nur so lange du möchtest. Jederzeit kannst du ohne Angabe von Gründen kündigen.

Icon Steuerlich absetzbar

Steuerlich absetzbar

World Vision ist als gemeinnützig anerkannt - deine Patenschaftsbeiträge sind also steuerlich absetzbar.

Icon FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du Antworten auf häufige Fragen rund um das Thema Kinderpatenschaft.

Wir sind durch Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bad Homburg v.d.H. vom 23.04.2020 (St.-Nr. 03 250 9918 8) als ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt.