Eine  Frau bei der Sorghum-Ernte

Kenia: Umweltschutz

Helfen Sie durch Umweltschutz Armut und Hunger überwinden.

In Regionen, in denen die Menschen von der Landwirtschaft abhängig sind, führen Umweltverschmutzung, ausgelaugte Böden und eine schrittweise Abholzung der Wälder geradewegs in den Teufelskreis der Armut. Mit unserem regionalen Entwicklungsprojekt durchbrechen wir diesen Kreislauf.

Werden Sie Projektpate! Der große Vorteil: Mit einer regelmäßigen Spende (ab 10 €/Monat) können Sie noch mehr Gutes tun. Projektpatenschaften senken nicht nur den Verwaltungsaufwand, sondern ermöglichen uns, konkrete Schritte zu planen und das Projekt Hand in Hand mit den Menschen vor Ort aufzubauen - langfristig und nachhaltig.

Warum Hilfe nötig ist

In Karemo, in West-Kenia, sind die Menschen besonders arm, denn ausgelaugte Böden und unregelmäßige Regenfälle führen immer wieder zu Missernten. Jahrzehntelang blieb den bedürftigsten Familien nichts anderes übrig, als Bäume und Büsche abzuholzen und als Brennholz zu verkaufen. Deshalb ist fast nichts mehr vom ursprünglichen Wald übrig. Wind und Regen tragen immer mehr fruchtbaren Boden ab. So ist das Land anfällig für Dürren und Überschwemmungen. Das wiederum verschärft die Armut der Menschen.

Wie Ihre Spende hilft

Icon Herz-Hand

Schulung für Kleinbauern in ressourcenschonendem Anbau

Icon Kreislauf

Einführung klimafreundlicher Technologien (z. B. Energiesparöfen)

Icon Welt

Aufforstung von 50 ha Land

Icon Personen

Schulungen und praktische Übungen in Katastrophenvorsorge für Kinder und Erwachsene

Ihr Patenkind finden

Wo möchten Sie helfen?

Patenkind mit bestimmtem
Geburtstag finden: