Mütter und Kinder auf der Flucht aus der Ukraine
Ab 10 Euro machst du einen Unterschied

Kinder auf der Flucht

Hilf Kindern weltweit auf der Flucht vor Gewalt und Hunger

KINDHEITSRETTER

Ihr Leben hat sich schlagartig verändert. Das erleben heute Millionen von Kindern, wenn sie ihre Heimat verlassen müssen. Sie befinden sich meist zu Fuß auf der Flucht – zum Teil ohne Familie – oder leben in der Trostlosigkeit riesiger Flüchtlingslager.

Unsere Einsatzteams versorgen weltweit Kinder und Familien auf der Flucht mit dem Nötigsten, leisten psychologische Hilfe und schaffen Kinderschutz-Zentren.

Hilf Kindern auf der Flucht und werde KINDHEITSRETTER!

So hilft World Vision geflüchteten Kindern und Familien

Flüchtlingskind trägt Nothilfepaket

Nothilfepakete mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln

Unsere lokalen Einsatzteams verteilen Nothilfepakete an Kinder und Familien auf der Flucht und koordinieren gemeinsam mit anderen Organisationen die Erstversorgung sowie Aufnahme der geflüchteten Familien.

psychologische Hilfe für einen Flüchtlingsjungen

Psychologische Hilfe

Wir versorgen traumatisierte Kinder und ihre Familien mit psychologischer Hilfe. Die Menschen brauchen emotionale Unterstützung, um das Erlebte zu verarbeiten, genauso wie eine sichere Unterkunft.

Kinderbetreuung im Kinderschutz-Zentrum

Kinderschutz-Zentren

Wir errichten Kinderschutz-Zentren in Zelten, wo die Kinder in einem geschützten warmen Raum lernen und spielen können. Hier dürfen sie für einen Moment Kind sein und ihre Sorgen vergessen.

Bericht aus einem Flüchtlingslager in Bosnien

Ein Funke Hoffnung für Kinder im Flüchtlingslager

Du kannst Kindern auf der Flucht Hoffnung schenken

Stories
Add Image
Aus der Ukraine geflüchtet: Mutter mit Baby
Headline
Olga mit Sohn David (1) „endlich in Sicherheit“
Copy

Olga (31) und ihr einjähriger Sohn David flohen vor dem Konflikt aus der Ukraine. Auf ihrer Flucht waren sie ständig der Kälte ausgesetzt und David bekam Fieber. Jetzt sind sie in einem Krankenhaus in der Süd-Ukraine. Sie können erst einmal dort bleiben bis es David besser geht. World Vision hat die ersten Hilfslieferungen gebracht – mit Nahrung, Decken, Hygieneartikeln und Medikamenten.

 

Add Image
ehemaliger Kindersoldat in der Schreinerei
Headline
Dieudonne vom Kindersoldat zum Schreiner
Copy

Dieudonne (19) wurde im Kongo von bewaffneten Milzen verschleppt und als Kindersoldat missbraucht. Er konnte fliehen und fand in einem Wohn- und Ausbildungsprojekt von World Vision für ehemalige Kindersoldaten eine neue Heimat. Dieudonne macht eine Ausbildung zum Schreiner. 

 

Add Image
Blessing in der Flüchtlingssiedlung in Uganda
Headline
Blessing (12) lernt über Frieden
Copy

Blessing lebt mit ihrer Tante in Ugandas größter Flüchtlingssiedlung. Dort ist sie Mitglied im World Vision Friedensklub geworden, wo Blessing über Erlebtes sprechen kann. Durch z. B. Spiele und Lieder lernen Kinder, Konflikte gewaltfrei zu lösen und zu einer friedlichen Gemeinschaft beizutragen.

Add Image
Gitarrenunterricht in Bosnien
Headline
Adnan (17) schreibt Lieder
Copy

Seine Flucht aus dem Iran führte Adnan über das Lager Moria in ein bosnisches Flüchtlingslager. Dort lernt er in Workshops z. B. Schreiben und Gitarre spielen. Um seine Traumata zu verarbeiten, schreibt Adnan Lieder. „Mein Traum ist es, ein bekannter Hip-Hop-Künstler zu werden“, sagt er.

Add Image
Samrawit im Auffanglager in Shire
Headline
Samrawit (14) hat einen Traum
Copy

Zusammen mit ihrer Mutter musste Samrawit aus ihrem Dorf in Tigray, Äthiopien, in ein Auffanglager in der Stadt Shire fliehen. „Ich weiß nicht, wo mein Vater ist“, erzählt sie. Obwohl ihre Zukunft ungewiss ist, hat Samrawit große Träume: Sie möchte Ärztin werden.

Add Image
Firas im Kinderschutz-Zentrum im Flüchtlingslager
Headline
Firas (11) lernt syrische Poesie
Copy

Nach der traumatisierenden Flucht kam Firas nach Jordanien. Mitarbeitende von World Vision motivierten die Kinder durch Gedicht-Wettbewerbe zum Lernen. Durch die arabische Poesie schöpfte Firas Hoffnung: „Ich möchte Architekt werden, denn wir Kinder werden unser Land wieder aufbauen.“

Unsere Kindheitsretterinnen und -retter sind überzeugt

Stories
Add Image
Schauspieler Liam Cunningham
Headline
Liam Cunningham, Schauspieler und „Games of Thrones“-Star
Copy

„Spenden sind unglaublich wichtig! Kinder sind unschuldige Opfer der Krisen in Afrika, Afghanistan, weltweit!“

Add Image
Kindheitsretterin Chiara Lang
Headline
Chiara Lang, Kindheitsretterin
Copy

„Ich befinde mich in einer Ausbildung und mein Gehalt ist alles andere als hoch, trotzdem fühlt es sich zu 100 % richtig an, dieses zu teilen. Ich kann es jedem nur ans Herz legen zu spenden, und zu helfen, wo Hilfe benötigt wird.“

Add Image
Youtuberin Dounia Slimani
Headline
Dounia Slimani, Youtuberin
Copy

„Ich möchte mich für World Vision engagieren, da ich der Überzeugung bin, dass jedes Kind ein Recht auf Bildung, Gesundheit und eine glückliche Kindheit hat.“

Add Image
Kindheitsretterin Theresa Mikulski
Headline
Theresa Mikulski, Kindheitsretterin
Copy

„Ich bin Kindheitsretterin, weil ich einen Beitrag dazu leisten möchte, dass Kinder aus aller Welt ihre Zukunft selbst gestalten können. Jede und jeder auf dieser Welt ist wichtig und soll Teilhabe erfahren.“

84 Millionen
Menschen sind weltweit auf der Flucht
42 Prozent
aller Flüchtlinge sind Kinder
1 Million
Kinder wurden als Flüchtlinge geboren

Fragen & Antworten

Question & Answer Section
Question
Wie viele Kinder sind weltweit auf der Flucht?

Weltweit sind etwa 40 Millionen Kinder und Jugendliche Flüchtlinge. Unter ihnen befinden sich rund eine Million Kinder, die in den letzten drei Jahren als Flüchtling geboren wurden.

Question
Was bedeutet als Flüchtling geboren?

Die Eintragung der Geburt eines jeden Kindes in das Personenstandsregister ist für die Anerkennung seiner Existenz unerlässlich. Eine Geburtenregistrierung ist insbesondere für Flüchtlingskinder sehr wichtig, da sie und ihre Familie sich nicht im Heimatland befinden und in der Gefahr sind staatenlos zu werden.

Question
Welchen Gefahren sind Flüchtlingskinder ausgesetzt?

Flüchtlingskindern und -jugendlichen drohen auf der Flucht besondere Gefahren. Vor allem diejenigen, die allein sind, ohne eine erwachsene Bezugsperson, sind verletzlich. Kinder werden zum Kämpfen und Töten gezwungen. Sie müssen häufig lange und schwer arbeiten, um ein bisschen Geld zum Überleben zu verdienen. Aus der Not heraus werden sie zur frühen Ehe gezwungen. Sie sind Gewalt und Vergewaltigungen ausgesetzt.

Question
Was sagt die UN-Kinderrechtskonvention zu Flüchtlingskindern?

§ 22 der UN-Kinderrechtskonvention geht insbesondere auf die Rechte von Flüchtlingskindern ein. Flüchtlingskinder sind besonders schutzbedürftig und benötigen „angemessenen Schutz und humanitäre Hilfe“. Insbesondere sollen die Staaten bei der Suche nach Eltern und Familienangehörigen unterstützen, wenn Kinder allein auf der Flucht sind.

Question
Welche Folgen haben traumatische Erlebnisse auf die Kinder?

Die Erfahrungen und Erlebnisse, die Kinder im Krieg und auf der Flucht machen, hinterlassen in ihrer Seele tiefe Verletzungen. Und gerade für junge Menschen ist es schwer, mit traumatischen Erlebnissen umzugehen. „Kinder neigen dazu, alles auf ihr eigenes Handeln zurückzuführen, sie fühlen sich für Dinge verantwortlich, die sie gar nicht beeinflussen können, und entwickeln schnell Schuldgefühle. Deshalb kann sich ein Trauma noch prägender auswirken“, erklärt die Psychologin Fjorda Kalleshi von der Medizinischen Flüchtlingshilfe Bochum.

Angstzustände, Depressionen, Schlafstörungen sowie jahrelange psychosomatische Leiden sind die Folgen und können die Entwicklung eines Kindes nachhaltig beeinträchtigen. Mädchen, die Opfer von Vergewaltigungen wurden oder als Kindersoldatinnen zu den grausamsten Taten gezwungen wurden, leiden oft ein Leben lang unter Scham und Ausgrenzung. Auch die Ungewissheit um die eigene Zukunft macht den jungen Flüchtlingen zu schaffen.

Steuerlich absetzbar

Steuerlich absetzbar

World Vision ist als gemeinnützig anerkannt, du erhältst eine Spendenquittung.

Keine vertragliche Bindung

Keine vertragliche Bindung

Du spendest nur so viel und so lange du möchtest und kannst jederzeit kündigen.

Deine Spende kommt an

Deine Spende kommt an

World Vision wird regelmäßig geprüft und trägt das DZI-Spendensiegel.

Über World Vision

World Vision

Wir kämpfen seit mehr als 70 Jahren weltweit für eine bessere Zukunft für Kinder – selbst an den gefährlichsten Orten der Welt. Als christliches Hilfswerk helfen wir allen Kindern unabhängig von ihrer Religion, Herkunft und Geschlecht. Unsere Vision: ein erfülltes Leben für jedes Kind!

Wir stellen sicher, dass deine Spende ankommt. Dabei sind uns ausgezeichnete Transparenz und wirkungsvolles Handeln sehr wichtig. Bei World Vision fließen 86,2 % der Einnahmen direkt in die Projektförderung. Der besonders verantwortungsvolle Umgang mit Spenden wird durch das Siegel des Deutschen Zentralinstitutes für soziale Fragen (DZI) bestätigt.