bla

PM-International

Gemeinsam für eine bessere Zukunft für Kinder

PM-International ist der deutsche Marktführer im Vertrieb hochwertiger Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetikprodukte. Das Unternehmen hat bereits 1.300 Patenschaften für hilfsbedürftige Kinder in 40 Ländern übernommen und ist damit weltweit das Unternehmen mit den meisten World Vision-Kinderpatenschaften. 

„World Vision als Charity-Partner an unserer Seite ist ein bedeutender Teil unseres sozialen Engagements. In jedem verkauften PM-Produkt haben wir einen festen Beitrag einkalkuliert, der direkt in die Patenschaften fließt. Es ist eine Freude zu sehen, wie viel Gutes dadurch schon erreicht wurde! Schenken auch Sie einem Kind in einem der ärmsten Länder dieser Welt eine bessere Zukunft!“ (Rolf Sorg, Gründer und Vorstand von PM-International)

Die Mitarbeiter von PM-International ermöglichen mit ihren Patenschaften eine große Feier für alle Kinder
Gemeinsam mit Vicky Sorg, der Charity Beauftragten von PM-International, basteln die Kinder in Myanmar Dekorationen für ein Fest

PM-International besucht Patenkinder in Indien

Ende April 2016 konnte sich Vicki Sorg (Vicky Sorg, Charity Beauftragte von PM-International) in Indien ein persönliches Bild von der Arbeit von World Vision machen und besuchte zwei Dörfer, in denen PM-International insgesamt 101 Patenkinder fördert. Ihr Fazit:

„Es ist deutlich zu sehen, wie World Vision die Lebenssituation der Kinder und ihrer Familien bereits verbessern konnte. Die Indienreise mit World Vision hat mir die Augen geöffnet und gezeigt, wie wichtig unser soziales Engagement ist. Mit unserer Unterstützung konnten Schulen gebaut, Stromleitungen verlegt sowie ein Brunnen und Filteranlagen für Wasser finanziert werden. Für diese Kinder macht das jede Stunde ihres Lebens wertvoller.“

Augrund des sozialen Engagements der PM-International können die Kinder in Myanmar gemeinsam ein Fest feiern

PM-International

Mit sozialem Engagement die Zukunft verändern

Ehemalige Patenkinder von PM International

Wini aus Indonesien macht jetzt erfolgreich eine Lehre; Madilyn von den Philippinen studiert Touristikmanagement. Und Rakib aus Bangladesh freut sich über einen guten Arbeitsplatz. Sie stehen für unzählige Kinder, die heute dank ihrer Paten hoffnungsvoll in die Zukunft blicken dürfen.