Bildung ist für Kinder in Flüchtlingslagern oder Gebieten, in denen es keine sicheren Schulen gibt, sehr wichtig. Bildung gibt Kindern ein Stück Normalität zurück und Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Leider jedoch wird Bildung häufig hinter anderen Sektoren der humanitären Hilfe angestellt. Wir fordern daher mehr finanzielle Mittel für formelle und informelle Bildung in Notsituationen. Die Bundesregierung sollte weiterhin Bildungsprojekte in Konfliktregionen unterstützen und ihre Ausgaben für den Bereich erhöhen.

Erfahren Sie mehr über das Thema in unserem Positionspapier zu Bildung in Humanitären Kontexten.