Kleines Mädchen hält das Foto ihres Wunschpaten in den Händen

Wunschpate in deiner Gemeinde!

Schön, dass du Interesse hast den Wunschpaten in deine Gemeinde zu bringen

Was ist der Wunschpate?

Bei dieser Patenschaft liegt die Entscheidung in den Händen der Kinder. World Vision dreht die Perspektive um und bietet mit „Wunschpate“ erstmalig ein Modell an, bei dem nicht die Paten die Kinder, sondern die Kinder ihre Patinnen und Paten auswählen können. 

Schaue dir das folgende Video an, um mehr über unsere Wunschpatenschaft zu erfahren:

Wunschpate

Im Video siehst du was ein Foto alles verändern kann.

Wie funktioniert der Wunschpate in deiner Gemeinde?

1.

Wenn deine Gemeinde die Aktion Wunschpate durchführen möchte, kommen wir gerne vorbei und stellen die Idee vor. Zum Beispiel im Rahmen eines Gottesdienstes, den wir auch gerne mitgestalten können.

2.

Direkt im Anschluss an den Gottesdienst oder einer Gemeindeveranstaltung können sich alle, die Wunschpatin oder -pate werden möchten, am Fotostand von World Vision fotografieren und registrieren lassen. Einige Tage später findet für die Kinder die Wunschapten-Feier für die Kinder im World Vision-Projekt statt. Dort können sich die Kinder anhand der Fotos nun selbst ihre Wunschpatin bzw. ihren Wunschpaten aussuchen. Dieser besondere Tag für die Kinder wird gefeiert. Es gibt im Projektgebiet ein Fest mit Spielen  und einem vielseitigem Programm. 

3.

Anschließend erfahren die fisch gewählten Wunschpaten aus deiner Gemeinde dann per E-Mail und Post, wer ihr Patenkind ist und erhalten weitere Informationen zu ihrer Patenschaft. Bei größeren Gemeindeveranstaltungen kann die Bekanntgabe, welches Patenkind sich welchen Wunschpaten ausgewählt hat, auch vor Ort direkt in Ihrer Gemeinde erfolgen - zum Beispiel nach einem Gottesdienst. Ein  spannender und emotionaler Moment für alle Beteiligten! 

Linnete wählte Daniëlle als Patin aus

Wie ist es für Kinder zu wählen? Was schauen sie an? Wovon träumen sie? Und wie ist es, ausgewählt zu werden? Linnete und Daniëlle erzählen:

„Ich habe diese schöne Frau gewählt, weil sie lächelt. Wenn ich groß bin, möchte ich Lehrerin werden.“ - Linnete

„Es fühlt sich so an, als ob sie ihnen wirklich die Kontrolle über ihre Reise geben, die sie mit ihrem Paten beginnen. Das gefällt mir wirklich. Die Wahl ihres eigenen Paten auf diese Weise fühlt sich super wertvoll an.“ - Danielle

Patenkind Linnete

Entdecke Beweggründe, wieso Patenkinder ihren Paten ausgewählt haben

Während die Wunschpatenschaft in Deutschland noch neu ist, haben sich in anderen Ländern schon viele für eine Wunschpatenschaft entschieden.
Gerne teilen wir diese Erfahrungsberichte unserer Patinnen und Paten mit dir:

Mary und Yinka

Mary und Yinka: Eine gemeinsame Leidenschaft die verbindet

Anna und Bri

Anna und Bri: Ein Hauch von Freude

Andres Besch kommt auch gerne in deine Gemeinde!

Hast du noch Fragen zur Aktion Wunschpate, oder möchtest du eine Veranstaltung oder einen Gottesdienst mit World Vision gestalten? Dann steht dir Andres Besch, Referent für Kirchen und Gemeinden gern zur Verfügung. Hier kannst du deine Fragen stellen:

World Vision Gemeindereferent Andres Besch