Kambodscha

Vor Ort aktiv seit 2004.

Kindersterblichkeit

Kinder, die nach der Geburt sterben

Kambodscha 16*
Deutschland 2*

(*von 1000)

Trinkwasser Zugang

Menschen mit Zugang zu verbesserten Trinkwasserquellen

Kambodscha 79 %
Deutschland 100 %

Ernährung

Kinder unter 5 Jahren, die akut unterernährt sind

Kambodscha 2,5 %
Deutschland 0,1 %

Das südostasiatische Land verzeichnet seit Jahren ein rasantes Wirtschaftswachstum. Leider profitieren nicht alle Bevölkerungsgruppen und Provinzen gleichermaßen davon. Immer noch leben 35 % der Bevölkerung in Armut – die Mehrheit von ihnen in ländlichen Gebieten. Die Menschen ernähren sich von dem, was sie auf den Feldern ernten. Dabei sind sie allerdings vielen wetterbedingten Katastrophen ausgesetzt.

Um die Lebenssituation der Kinder und Familien in unseren Projekten Tbeng Meanchey, Kulen und Phnom Penh zu verbessern, unterstützen wir sie bei Themen wie Ernährung, Gesundheit, Kinderschutz, Bildung, Einkommen und Hygiene sowie beim Katastrophenschutz.

Schwerpunkte unserer Arbeit

Länderseite Kambodscha Kinderschutz

Kinderschutz

Wir gründen Kinderschutz-Komitees und arbeiten mit Frauenbeiräten zusammen. Gemeinsam mit ihnen klären wir über Sicherheit auf der Straße und Schutz vor Missbrauch von Kindern auf.

Krankenschwester und Mutter mit Baby im Krankenhaus

Gesundheit und Ernährung

World Vision investiert in die Wasserversorgung und schult zu Hygienethemen wie Händewaschen. Wir informieren Schwangere zu Vor- und Nachuntersuchungen und Eltern über vermeidbare Erkrankungen, Impfungen und gesunde Ernährung.

Jugendliche in Kambodscha

Förderung von Jugendlichen

Wir helfen benachteiligten Heranwachsenden, ein positives Selbstwertgefühl zu entwickeln, eine Gemeinschaft aufzubauen und schulen sie in grundlegenden Lebenskompetenzen.

Frau mit Reis auf einem Feld in Kambodscha

Einkommensförderung

World Vision unterstützt Reisbanken, in denen Dorfbewohner ihre Ernten sicher lagern können. In Notzeiten können Familien zu fairen Bedingungen Reis „ausleihen“ und nach ihrer Ernte wieder einzahlen.

Ja, ich will helfen

Nachhaltige Hilfe

Dass Hilfe zur Selbsthilfe wirkt, zeigt zum Beispiel das Projekt in Rovieng, das erfolgreich in die Hände der Bevölkerung abgeben werden konnte.

Mutter und Tochter lernen gemeinsam

Die Kinder haben Spaß am Lernen und werden dabei von ihren Eltern unterstützt.

Kind trinkt sauberes Wasser

Viel mehr Familien haben Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Jugendliche bei einem Kinderrechte-Workshop

Kinder und Jugendliche kennen ihre Rechte und setzen sich auch für diese ein.

Jugendliche sitzen zusammen

Vielen Dank, liebe Patinnen und Paten, für Ihre langjährige und treue Unterstützung!

Mit der Unterstützung von World Vision haben Jugendgruppen begonnen, selbst kleine Gewerbe zu gründen. Damit tragen sie in ihren Familien nicht nur zu einem besseren Speiseplan bei, sondern erwirtschaften auch ein eigenes Einkommen.
Susanne Quadros, Regionalreferentin Asien

Ja, ich will Pate werden

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Traum für die Zukunft

Patenschaft veränderte Lay Sinets Leben

Daly startet durch!

Zukunft durch Bildung – das hört sich gut an, ist an vielen Orten auf der Welt aber nicht so einfach umzusetzen.

Vor Ort in Kambodscha

Ein Pate berichtet von seinem Besuch

Hello, I am Phanith from Kambodscha and I am looking for a sponsor!

  • My age: 9 years (05.02.2012)
  • I live with: den Eltern
  • I like: Puppen