DIE WICHTIGSTEN AKTIVITÄTEN DER PROJEKTARBEIT VON 1999 – 2016 (AUSWAHL)

Bildung

  • Mit der Bevölkerung zwölf Grundschulen und eine Sekundarschule gebaut und ausgestattet
  • 80 Prozent der Kinder schließen die achte Klasse ab; 71 Prozent können fließend lesen und schreiben
  • Lehrer fortgebildet sowie Schüler-Eltern-Komitees zur Begleitung des Schulmanagements eingerichtet


Ernährungssicherung

  • Über 1.000 Bauern in modernen Anbau- und Bewässerungsmethoden geschult – 80 Prozent wenden bereits die erlernten Bewässerungstechniken an
  • Über 20 Millionen Pflanzensetzlinge aufgeforstet
  • Familien zu alternativen Einkommensquellen geschult und mit Kleinkrediten unterstützt – 31 Prozent ergänzen ihr Einkommen mit Tätigkeiten außerhalb der Landwirtschaft (Kleingewerbe, Handwerk)


Gesundheit

  • 80 Prozent der Mütter nehmen vorgeburtliche Kontrolluntersuchungen wahr
  • 90 Prozent der Mütter stillen ihre Babys ausschließlich bis zum sechsten Lebensmonat
  • Kampagnen zur HIV- und Aids-Aufklärung inkl. Tests organisiert – 99 Prozent der Mütter ließen sich während ihrer letzten Schwangerschaft testen
  • Gesundheitseinrichtungen ausgestattet
  • Personal und freiwillige Gesundheitshelfer geschult