Äthiopische scharfe Linsen

Hier findest du das Rezept

Die Linsen werden häufig mit Injera serviert. Injera ist ein weiches, gesäuertes Fladenbrot. Es wird aus Teffmehl hergestellt, das ist eine Art Hirsemehl. Injera kann jedoch auch mit Hirse- oder Weizenmehl zubereitet werden.

In Äthiopien wird Injera häufig mit einem Kochstein zubereitet. Früher mussten die Frauen die Injera auf Platten über dem offenen Feuer kochen. Dabei entstand eine Menge Rauch und das Kochen war beschwerlich. Heute sind die Kochsteine energieeffizienter und besser zu betätigen.

Injera
Injera

Äthiopische scharfe Linsen

Zutaten (für 4 Personen):

3 EL Öl
2  Knoblauchzehen
2  Zwiebeln
2  grüne Paprikaschoten oder grüne Chilischoten
1 Bund Suppengrün
250 g rote Linsen (geschält und halbiert)
eine große Tomate
Pfeffer und Salz

Zubereitung (15 Min Vorbereitungszeit, 20 Min Garzeit):

  1. Linsen waschen, kurz aufkochen und weich köcheln.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen.
  3. Zwiebeln, Knoblauch und Paprikaschoten fein hacken.
  4. Dann die Zwiebeln und Paprika (oder Chilischoten) kurz anrösten.
  5. Knoblauch zugeben und kurz mitrösten.
  6. Tomate würfeln und dazugeben.
  7. Die Linsen zugeben, umrühren und kurz aufkochen lassen.
  8. Einige Minuten köcheln lassen, bis die Soße etwas eindickt.
  9. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  10. Dazu schmeckt Brot oder Reis.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Das könnte dich auch interessieren

Äthiopiens vertriebene Kinder

Fast eine Million Menschen sind auf der Flucht

Saatgut: 80 €

Mit Saatgut schenkst du Familien in Bangladesch vielseitige Ernten und gesunde Ernährung.