Jugendliche nehmen an einer Aktion für World Vision teil

Unsere Fachexpertise für Sie

Durchführung einzelner Schulprojekte

Unsere Schulkoordinatorin Katrin Schlegel besucht Schulen in ganz Deutschland und führt mit Schülern Workshops, Projekttage oder Infostunden durch. Bei solchen Projekten beteiligen sich Schüler auch selbst: Sie führen Sponsorenläufe durch, gestalten Thementage in der Schule oder organisieren Flohmärkte. Ergänzend oder auch unabhängig von einer Klassenpatenschaft oder einem Schulprojekt stellen wir gern Unterrichtsmaterial zu den Hintergründen, Diskussionen und Herausforderungen rund um die Entwicklungszusammenarbeit zur Verfügung. Auch Schülern, die ein Referat zu diesem Thema planen, helfen wir gern weiter. 

Das haben Schüler schon auf die Beine gestellt

Die Schüler der Geschwister-Scholl-Schule Frankfurt am Main übergeben stolz ihren Spendenscheck in Höhe von 1.100 Euro für den Wiederaufbau auf den Philippinen. „Das ist ganz schön viel", sagt die 14-jährige Souhaila. „500 Euro war unser erstes Ziel", erklärt Lehrer Bernd Tettenborn, der die Aktion im Ethikunterricht und gemeinsam mit Schulleiter Dietmar Brettschneider initiierte. Um dieses Ziel zu erreichen, motivierte die Klasse jeden einzelnen der insgesamt 480 Schüler der Realschule jeweils einen Euro zu spenden. Der verheerende Taifun Haiyan hat im November 2013 schlimme Schäden auf den Philippinen hinterlassen und 14 Millionen Menschen sind langfristig auf Hilfe angewiesen. So sprach der Lehrer mit seinen Schülern vor allem über die Folgen der Katastrophe für die betroffenen Kinder und Jugendlichen. „Wir sind froh, etwas tun zu können", sagten die Schüler bei der Spendenübergabe. [Foto: Christian Christes]

Die Schüler der Geschwister-Scholl-Schule haben für die Philippinen gesammelt und übergeben das Geld an Frau Schlegel von World Vision