„Game of Thrones-Star" Liam Cunningham engagiert sich für World Vision

Prominente wie Liam Cunningham engagieren sich für World Vision

Der irische Schauspieler Liam Cunningham ist aus der Fernsehserie „Game of Thrones" sowie aus zahlreichen weiteren Filmen und Serien bekannt. Er reiste mit World Vision nach Jordanien und traf dort Flüchtlinge aus Syrien. Er setzt sich dafür ein, dass vor Krieg geflüchteten Kindern und Familien ein sicherer Zufluchtsort und eine Perspektive gegeben werden. Außerdem ist er überzeugt: „Niemand sollte sagen, dies sei nicht unser Problem, denn diese Menschen sind Menschen wie wir. Und wenn wir in ihrer Lage wären, würden wir auch hoffen, dass uns die Menschen in Syrien willkommen heißen".

Liam Cunningham trifft Hussam aus Syrien

LIAM CUNNINGHAM ÜBERRASCHT SYRISCHEN JUNGEN IN DEUTSCHLAND

Im Oktober 2016 hat Liam Cunningham Hussam, einen Flüchtlingsjungen aus Syrien, in Stuttgart wieder getroffen. Die beiden hatten sich kurz zuvor in einem Flüchtlingslager in Jordanien in der Nähe der syrischen Grenze kennen gelernt. Sie hatten sich angefreundet und Hussam hatte von seinem Leben in Syrien berichtet. Dann ging alles ganz schnell und Hussam konnte mit seiner Familie nach Deutschland einreisen. World Vision hat daraufhin ein Treffen zwischen Liam Cunningham und Hussam arrangiert. Lesen Sie die ganze Geschichte über ihr Wiedersehen in Deutschland.