Jasper Coffee fördert Kaffeebauern in Äthiopien

World Vision Australien und Jasper Coffee fördern Kaffeebauern in Äthiopien

Die Kleinbauern bilden Kooperativen und verkaufen ihre Kaffeebohnen direkt an Jasper Coffee. World Vision agiert als Vermittler zwischen den Bauernkooperativen und dem Unternehmen. Darüber hinaus unterstützt World Vision die Kooperativen in ihrer Organisation und schult sie u. a. in nachhaltigem Kaffeeanbau. Weiterhin setzt sich World Vision für die Fair-Trade-Zertifizierung der Kaffeebohnen aus den Kooperativen ein. Jasper Coffee bietet keine finanzielle Unterstützung der Kleinbauern, sondern garantiert die Abnahme der Kaffeebohnen zu Preisen über dem aktuellen Marktpreisniveau. Nach der Röstung verkauft Jasper Coffee den fertigen Kaffee in Australien mit dem World Vision Logo und spendet einen Prozentsatz des Umsatzes an World Vision.

Begünstigte Bevölkerung: 226.025 Personen

Budget: umgerechnet 551.320,39 Euro

Laufzeit: 3 Jahre

 

World Vision Australien und Jasper Coffee fördern Kaffeebauern in Äthiopien
World Vision Australien und Jasper Coffee fördern Kaffeebauern in Äthiopien