Beispiel Bildung: So wirkt sich Ihre Hilfe aus

Zu Projektbeginn konnten zahlreiche Familien ihre Kinder nicht zur Schule schicken, weil die Gebühren und Materialkosten für sie zu teuer waren. Zudem waren die meisten Schulen zu klein, schlecht ausgestattet und zu weit von Zuhause entfernt. Außerdem mussten die Kinder schon früh durch Arbeit zum Familienunterhalt beitragen. Den Familien war oft einfach nicht bewusst, wie wichtig es ist, ihre Kinder frühzeitig zu fördern, damit sie eines Tages ein Leben ohne Armut führen können.

Camiri Bolivien Bildung Kinder Schule World Vision Projekt

World Vision hat mit den Menschen in Camiri eng zusammengearbeitet, um die Bildungssituation zu verbessern. Wir haben beispielsweise Zentren zur frühkindlichen Förderung eingerichtet, wo die Kinder ihre sensorischen, motorischen und geistigen Fähigkeiten spielerisch entwickeln können. Heute führen lokale Bildungsbeauftragte die Zentren weiter. Die frühkindliche Förderung trägt wesentlich dazu bei, dass die Kinder gut vorbereitet in die Grundschule kommen. 

Frühe Erfolge wirken sich positiv auf die Lernfreude aus und führen dazu, dass weniger Kinder die Schule vorzeitig verlassen.