fashy unterstützt den Bau von Schulgebäuden in Sierra Leone

Projektinformationen

World-Vision-Bildungsprojekt wird in Sierra Leone von Fashy GmbH gefördert

Die World Vision-Projektreferentin Kristina Allram besuchte im Juni 2016 Entwicklungsprojekte in Sierra Leone. Dabei begutachtete sie auch die Umsetzung der Bildungsmaßnahmen.

Stark berührt hat mich die Herzlichkeit der Kinder, das große Engagement der Lehrerinnen und Lehrer und die Freude der Bevölkerung, den Kindern endlich eine gute Schulbildung in einem adäquaten Umfeld ermöglichen zu können Kristina Allram, Projektreferentin

Dank der Schulneubauten und –renovierungen hat sich die Einschulungsrate stark erhöht. Alte Gebäude waren einsturzgefährdet und mussten geschlossen werden oder der Unterricht fiel wetterbedingt aus. „Diese Probleme haben wir nun nicht mehr“, freuen sich die Lehrer. Durch die Errichtung der Lehrerhäuser am Schulgelände wurde auch sichergestellt, dass die Lehrer weiterhin im Projektgebiet bleiben. Es ist sehr wichtig Anreize zu schaffen, um qualifizierte Kräfte in den abgelegenen Gebieten zu halten. Zu einer nachhaltigen Wirkung gehört auch die Einbindung der Dorfgemeinschaft durch die Bildung von „School Management Comitees“, die ihre Verantwortung sehr ernst nehmen und dafür sorgen, dass die Schulen auch zukünftig instandgehalten werden.